weather-image
17°

Nienstädt beim Bezirkspokalsieger Springe

Torsten Menzer hofft auf einenÜberraschungssieg

Bezirksliga (jö). Nienstädts Trainer Torsten Menzer blickte am letzten Samstag neidisch auf die Reservebank des SV Obernkirchen. Fünf Spieler warteten dort auf ihren Einsatz. "Traumhafte Verhältnisse", fand Menzer, der mit Levent Tarak und Oldie Dirk Brinkmann noch nicht einmal das volle Wechselkontingent zur Verfügung hatte und deshalb in der Schlussphase auch keinen seiner entkräfteten Spieler erlösen konnte.

veröffentlicht am 21.09.2007 um 00:00 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt