weather-image
10°
Erste Niederlage für SW Enzen / TSV Steinbergen gewinnt in Möllenbeck 2:0

Torsten Bode schließt zwei blitzsaubere Konter zur Extener 2:1-Sensation ab

1. Kreisklasse (luc). Die Reserve des TSV Exten sorgte am 8. Spieltag für eine faustdicken Überraschung. Die Eintracht bezwang den ungeschlagenen Tabellenzweiten SW Enzen mit 2:1. Im Stadtderby zwischen dem SC Möllenbeck und dem TSV Steinbergen gab es einen 2:0-Sieg der Gastmannschaft.

veröffentlicht am 01.10.2007 um 00:00 Uhr

ETSV Haste - SV Victoria Lauenau 0:1. In einem ausgeglichenen Spiel setzte sich der SV Victoria Lauenau letztlich knapp aber nicht unverdient mit 1:0 beim ETSV Haste durch. Das Tor des Tages fiel in der 60. Minute durch Marc Siekmann. TSV Exten II - SW Enzen 2:1. Nach ausgeglichener erster Halbzeit führte der Gastgeber durch Torsten Bode (30.) zur Pause mit 1:0 gegen den Tabellenzweiten aus Enzen. Nach dem Ausgleichstreffer durch Hitzemann (55.) wurde der Gast zur klar spielbestimmenden Mannschaft und schnürte den Neuling in dessen Hälfte ein. Zwingende Tormöglichkeiten erspielte er sich trotz drückender Überlegenheit allerdings nicht. In der 62. Minute schloss Torsten Bode einen Konterangriff mit dem überraschenden Exter Siegtreffer ab. SC Möllenbeck - TSV Steinbergen 0:2. Viel Platz auf dem Feld war in der zweiten Halbzeit beim Spiel zwischen dem SC Möllenbeck und dem TSV Steinbergen, als der Schiedsrichter in einem fairen Spiel vier Möllenbecker Spieler und einem Steinberger Spieler mit Roten Karten bzw. Ampelkarten vorzeitig zum Duschen schickte. Gegen einen drückend überlegenden Gastgeber kam der TSV bis zum überraschenden Führungstreffer nicht aus der eigenen Hälfte heraus. In der 55. Minute pfiff der Schiedsrichter zur Verwunderung aller Spieler eine Aktion im Möllenbecker Strafraum und zeigte auf den Elfmeterpunkt. Ringo Wickord verwandelte den Ball zur Steinberger Führung. In der 80. Minute schloss Ringo Wickord gegen nur noch sieben Möllenbecker Spieler einen Konterangriff mit dem Treffer zum 0:2 ab.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt