weather-image
MTV Obernkirchen in eigener Halle gegen den TSV Wietzendorf

Tonkunas kündigt mehr Spielanteile für die Nachwuchskräfte an

Handball (mic). In der Verbandsliga hat die HSG Katlenburg-Wachenhausen seine Herrenmannschaft mit sofortiger Wirkung vom Spielbetrieb zurückgezogen. Damit steht der ehemalige Tabellenvierte als erster Absteiger fest und brachte etwas Bewegung in die Tabelle.

veröffentlicht am 01.03.2008 um 00:00 Uhr

Carem Griese plagt sich mit Knieproblemen herum. Sein Einsatz ge

Dem VfL Wittingen und der TuS GW Himmelsthür wurden durch den Rückzug allein vier Punkte abgezogen. Der MTV Obernkirchen ist seine Heimpunkte ebenfalls los, rückt aber an der Konkurrenz aus Wittingen und Himmelsthür vorbei auf den vierten Tabellenplatz. Auch im Abstiegskampf werden die Karten durch den Rückzug der Katlenburger neu gemischt. Plötzlich haben Uelzen (8:28-Punkte), Nörten-Angerstein (9:27) und Wietzendorf (10:26) wieder Hoffnung und Chancen auf den Klassenerhalt. Daher wird der TSV Wietzendorf nochmals alle Kräfte mobilisieren, um sich mit einem Auswärtssieg in Obernkirchen aus der kritischen Situation zu befreien. "Wir haben keine Geschenke zu verteilen, wollen unsere Niederlage aus Wittingen wettmachen und gewinnen! Das wird eine harte Angelegenheit, aber mit unseren Fans im Rücken bin ich optimistisch", meint MTV-Spielertrainer Saulius Tonkunas. Allerdings trotzte der Gegner zuletzt dem Tabellendritten TV Jahn Schneverdingen ein beachtliches 27:27-Unentschieden ab und verfügt mit Torjäger Nils Timme über einen brandgefährlichen Angreifer. "Auf den Rechtsaußen müssen wir aufpassen! Ich setze auf Disziplin, mannschaftliche Geschlossenheit und werde den jungen Spielern mehr Spielanteile geben", sagt der Litauer. Unklarheit herrschtüber den Kader der Bergstädter. Shooter Carem Griese (Knieverletzung) ist angeschlagen. Sein Einsatz ist fraglich. Tonkunas selbst ist nach seiner Grippe auf dem Weg der Besserung und wahrscheinlich am Sonntag wieder fit. Ansonsten läuft die gewohnte Stammformation auf. Mit der starken Heimbilanz von 13:1-Punkten ist der MTV Obernkirchen klar favorisiert. Anwurf: Sonntag, 17.00 Uhr.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt