weather-image
10°

Wettkampf um den Weberpokal

Tolles Vereinsschießen

WALLENSEN. Viele Teilnehmer nahmen diesmal beim Schießwettbewerb um den Weber-Pokal in Wallensen teil.

veröffentlicht am 24.08.2017 um 00:00 Uhr

Die Schützen mit den Pokalen. FOTO: Gök
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Bei der Siegerehrung musste das Team um den Vorsitzenden Friedrich Lange sogar noch zusätzliche Tische und Bänke aufbauen, damit alle Besucher im Schützenhaus Wallensen Platz fanden. Insgesamt 38 Erwachsenenteams und sieben Jugendmannschaften nahmen teil. „Mit den Erwachsenen sind wir schon sehr zufrieden. Bei der Jugend können wir uns sicherlich noch etwas steigern“, so Lange bei der Siegerehrung. Als Vorjahressieger kümmerte sich ein Team des Männergesangvereins Wallensen um die Versorgung der Schützen, was nächstes Jahr die evangelische Kirche übernehmen wird, nachdem diese mit der Mannschaft Angelika Dümpelmann sowie Wilfried und Gudrun Runne den Wanderpokal gewonnen hat. Auf den Plätzen landeten die Feuerwehr Ockensen und DGH Ockensen. Bei der Jugend gewann die Jugendfeuerwehr II vor dem KKSV Wallensen und Jugendfeuerwehr I. Die besten Einzelschützen waren dieses Jahr bei den Damen Angelika Dümpelmann (ev. Kirche) vor Jessica Sommerey (WTW) und Gudrun Runne (ev. Kirche). Bei den Herren war Clemens Hennecke (FF Ockensen) vor Friedhelm Roloff (Einzel) und Michael Paulessen (SV Schwarzer Bär) die besten Schützen. Die Jugendwertung gewann Valentin Rinne (JF) vor Kevin Wölfer (KKSV Wallensen) und Lenya Stichweh (JF). Im Team der evangelischen Kirche mit 489,4 Punkten waren Wilfried Runne, Angelika Dümpelmann und Gudrun Runne. Bei der FF Ockensen III mit 741,3 Punkten waren Heinz-Otto Ripke, Clemens Hennecke und Michael Paulessen., die DGH Ockensen III war mit Manfred Meier, Andreas Radtke und Gerald Emde vertreten. Platz 4 ging an den SoVD I mit Herbert Kunze, Heinz-Joachim Dücker und Ulrich Hiller, Platz 5 ging an die DGH-Ockensen II mit Michael Paulessen, Marven Färber und Clemens Hennecke. Bei den Jugendlichen lag das Team der JF II mit Nele Wiegmann, Valentin Rinne und Lenya Stichweh vorn, gefolgt vom KKSV Wallensen mit Lara Tegtmeyer, Venja Lampe und Kevin Wölfer. Platz 3 erreichte die JF I mit Lara Tegtmeyer, Venja Lampe und Luisa Kottlarz, 4. wurde der Freibadverein mit Lasse Göke, Noel Sommerey und Lauric Langer, 5. wurde die JF III mit Lukas Budner, Simon Schwerdtfeger und Armin Lehnhoff.GÖK



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt