weather-image
27°
Landes-Einzelmeisterschaften im Gerätturnen

Toller Sieg für Mika

HEHLEN. Im Verlauf seiner Geschichte errang der TC Jahn Hehlen zum 5. Mal einen Niedersächsischen Landesmeister im Gerätturnsechskampf.

veröffentlicht am 20.06.2018 um 15:57 Uhr

Mika Schelenz. Ramona Stochay/PR

Nach Torsten Pretschner, Dennis Dorkowski, Rene Kluge und Jasper Krautzig gelang es dem sieben Jahre alten Mika Schelenz, diesen ganz besonderen Sieg zu erzielen.

Da Mika zweigleisig turnt und neben seinem Heimattraining auch noch einmal pro Woche in Einbeck oder Hannover trainiert, ist er der einzige Niedersachse, der zweimal an Landesmeisterschaften teilnahm und sowohl im Pflichtstufen als auch bei den Spitzenturnanforderungen beteiligt war und dabei siegte.

Dem Trumpf dieses Doppelsieges, innerhalb eines Jahres zweimal zum Landesmeister gekürt werden zu können, ist auch dem Einbecker Trainerteam zu verdanken. In der Symbiose um Mika ergänzen sich beide Vereine gut. In den Anforderungen im Bereich des gerätturnerischen Spitzensports Niedersachsens erlangte Mika nicht nur die Bestnote am Boden, sondern auch am Pauschenpferd und am Turnpilz. Nur am Sprung, Barren und Reck musst er wenige Zehntel anderen Mitstreitern überlassen.

Mit vier Punkten Vorsprung überzeugte der junge Hehlener Nachwuchsturner im Land Niedersachsen, gefolgt von Mitstreitern aus Kleefeld, Nodenhamm und nochmals Kleefeld.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare