weather-image
29°
Männergesangverein lud zum Frühschoppen

Tolle Stimmung

Halvestorf. Der MGV Hope lud ein, und viele Bürger folgten der Einladung ins Haverbecker Dorfgemeinschaftshaus. Der Vereinsvorsitzende Dietmar Hohlfeldt konnte neben Mitgliedern, Chorleitern und Dirigenten die Männergesangvereine aus Hemeringen/Heßlingen, Wallensen, Hohe-Brökeln und den gemischten Chor Haverbeck begrüßen. Der MGV Dölme ließ Grüße ausrichten. Alle Mitwirkenden gaben ihr musikalisches Können zum Besten.

veröffentlicht am 28.04.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 21:21 Uhr

Der musikalische Frühschoppen kam gut an.

Halvestorf. Der MGV Hope lud ein, und viele Bürger folgten der Einladung ins Haverbecker Dorfgemeinschaftshaus. Der Vereinsvorsitzende Dietmar Hohlfeldt konnte neben Mitgliedern, Chorleitern und Dirigenten die Männergesangvereine aus Hemeringen/Heßlingen, Wallensen, Hohe-Brökeln und den gemischten Chor Haverbeck begrüßen. Der MGV Dölme ließ Grüße ausrichten. Alle Mitwirkenden gaben ihr musikalisches Können zum Besten. Von „Arcobaleno“, über „My Lord, what a Morning“ bis „Rivers of Babylon“ waren fast alle musikalischen Richtungen vertreten. Die zahlreichen Zuhörer honorierten die Auftritte mit großem Applaus und verlangten Zugaben. Gegen Mittag beendeten die Sängerinnen und Sänger den musikalischen Teil mit einem gemeinsamen Auftritt. Durch den Raum hallte aus über hundert Kehlen das „Freundschaftslied“. Nach diesem beeindruckenden musikalischen Schlusspunkt nutzten die Anwesenden die Gelegenheit, sich näher kennenzulernen sowie Gedanken, Erfahrungen und Meinungen auszutauschen. Alle waren sich einig: So ein musikalischer Frühschoppen sollte jedes Jahr stattfinden, sagt Thomas Meyer-Hermann.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare