weather-image
16°

Tolle Leistungen gezeigt

BAD PYRMONT. Im Feuerwehrhaus Baarsen fand die Abnahme der Kinderflamme Teil I und II statt.

veröffentlicht am 15.04.2019 um 13:53 Uhr

37 Kinder aus Feuerwehren aus Bad Pyrmont, Holzhausen, Löwensen, Thal und aus den Bergdörfern haben in Baarsen die Kinderflamme 1 oder 2 bestanden. FOTO: Fabian Biermann/PR

Die Kinderflamme ist eine Auszeichnung, die nach dem Bestehen einer Prüfung an die Mitglieder der Kinderfeuerwehr verliehen wird. Geprüft wird der praktische Umgang mit der Kübelspritze, das Absetzen eines Notrufs, der sichere Umgang mit einer Kerze, das Wissen über Geräte der Feuerwehr sowie das Bewältigen eines Hindernisparcours. Neben dem geforderten Wissen stand natürlich auch der Spaß an diesem Vormittag im Vordergrund. Insgesamt traten 37 Kinder aus den Kinderfeuerwehren Bad Pyrmont, Holzhausen, Pyrmonter Bergdörfer und Löwensen-Thal zur Prüfung an. 20 Kinder stellten sich dabei den Prüfungen der Kinderflamme Teil I und 17 Kinder Teil II. Der Fleiß und die regelmäßige Teilnahme an den Übungsdiensten der Kinderfeuerwehr, in denen die Kinder unter anderem auf diese Prüfung vorbereitet wurden, zahlten sich aus, alle Kinder absolvierten die Prüfung erfolgreich und ihnen konnte im Anschluss eine Urkunde durch den Stadtbrandmeister verliehen werden, berichtet Fabian Biermann.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?