weather-image
23°

Heute steigt die erste Motto-Party im alten Scala-Kino in Hameln

Tolle Feten statt Filme

Hameln. Draußen sind die Nächte derzeit kalt – drinnen sind sie heiß. Sehr heiß sogar. Denn heute Abend wird das alte Scala-Kino in Hameln, das zuletzt eine Disco war, wieder mit Leben gefüllt: Das Motto lautet „un poco loco“ und bedeutet „ein bisschen verrückt“. Ja, vielleicht müssen die Macher dieser Ibiza-Party schon ein bisschen verrückt sein, um im alten Scala-Kino ein Event zu organisieren, aber es soll, so hat es Veranstalter Stefan Barkow schon im Vorfeld verlauten lassen, lediglich einmal im Monat dort ein Event stattfinden. Das klingt wohlüberlegt, denn schließlich sucht der Hamelner Partygänger gerne das Besondere und keine 08/15-Fete, die es in jeder Discothek an jedem Wochenende gibt. Stefan Barkow verspricht: „Es werden immer sehr hochwertige nationale DJs vor Ort sein.“

veröffentlicht am 22.11.2013 um 10:35 Uhr

270_008_6735579_frei101_2311.jpg

Den Anfang machen Amnesia, Privilege, Pacha, Dario Rodriguez Chris WU und El Divino. Maximaler Festivalsound trifft auf Houseklänge. Mit Loco Dice, Avicii, David Guetta, Nicky Romero und DJ Sneak gibt es was auf die Ohren, mit sexy Dance-Acts was für die Augen. Schrille Kostüme, anmutige Bewegungen und laszive Posen bringen das Scala zum Kochen.

Hüftenschwingen ist bei Reggae und treibenden Black Beats in der Smokers Lounge angesagt. DJ Muko aus dem Phoenix in Hannover legt einen Black Beat und Ibiza Latin Hit nach dem nächsten mit. Der Sommer ist also zurück in Deutschland. Un poco loco. Ein bisschen verrückt klingt das ja schon, aber das darf so eine Party auch gerne sein.

Los geht es heute Abend um 21 Uhr. Wer 16 Jahre alt ist, erhält übrigens mit Erziehungsauftrag Einlass. Aber auch Ü-30er und Ü-40er, also all diejenigen, die das Scala noch aus alten Zeiten kennen, sollten den Jüngeren mal zeigen, wie man Party macht…



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?