weather-image
12°
7:7 gegen SV Oldendorf / Spannendes Spielüber dreieinhalb Stunden

Tolle Aufholjagd bringt dem TSV Steinbergen den ersten Punkt

Tischtennis (la). Einer beispiellosen Aufholjagd haben die Steinberger Damen ihren ersten Regionalligapunkt in dieser Saison zu verdanken. Gegen den SV Oldendorf lag das Quartett an eigenen Tischen schnell mit 2:6 hinten. Einige Zuschauer verließen zu dem Zeitpunkt bereits die Halle. Doch dann starteten Sonja Drewes, Melanie Prasuhn, Yvonne Tielke und Steffi Erxleben noch einmal durch.

veröffentlicht am 04.10.2006 um 00:00 Uhr

Sonja Drewes (l.) und Steffi Erxleben haben ihr Auftaktdoppel kn

Melanie Prasuhn gewann gegen die Nummer zwei der Gäste, Maike Bill in fünf knappen Durchgängen, Steffi Erxleben setzte sich ebenso knapp gegen Diane Chrzanowski durch, Yvonne Tielke bezwang die Oldendorfer Nummer eins, Imke Kohrmeyer, in drei Sätzen und Sonja Drewes gewann in vier Sätzen gegen Maren Henke und stellte damit den Ausgleich her. Melanie Prasuhn schaffte dann gegen Diane Chrzanowski durch einen knappen Fünfsatzsieg sogar die Steinberger Führung und sicherte dem Team das Remis, als sich Steffi Erxleben am Nachbartisch in einer hochklassigen Partie gegen Maike Bill geschlagen geben musste. "Den Punkt haben wir uns verdient erkämpft", sagte Melanie Prasuhn nach der Partie und das Team feierte das Remis wie einen Sieg. Zum Auftakt hatten die "Wenzel-Schwestern" ihr Doppel gegen Imke Kohrmeyer und Maren Bill klar gewonnen, während Steffi Erxleben und Sonja Drewes gegen Maren Henke und Yvonne Bessert verloren hatten. In den ersten Einzelrunden hatte Sonja Drewes gegen Maren Bill und Imke Kohrmeyer verloren und Melanie Prasuhn war Imke Kohrmeyer unterlegen. Steffi Erxleben hatte gegen Maren Henke verloren. Lediglich Yvonne Tielke hatte ihre Partie gegen Diane Chrzanowski klar gewonnen. Dreieinhalb Stunden Spielzeit und ein Satzverhältnis von 31:28 zeigen, wie knapp diese erste Heimpartie der Saison verlaufen ist.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare