weather-image
16°

Tolle Arbeit geleistet

HILLIGSFELD. Zur Jahreshauptversammlung des DRK- Ortsvereins Hilligsfeld kamen 57 Mitglieder.

veröffentlicht am 05.04.2019 um 13:39 Uhr

Die geehrten langjährigen Mitglieder, v. li.: Ursula Held, Karsten Andert, Elfriede Müller, Susanne Hubel ( DRK Kreisverband ), Gisela Bornemann und Ingrid Wendt. Foto: Karsten Andert/PR

Es wurden neben zwei Blutspendeterminen mehrere Schulungen angeboten, eine Fahrt ins Miniatur Wunderland nach Hamburg, zum Tattoo auf die Marienburg, zum Feuerwerksfestival nach Hannover und zum Weihnachtsmarkt nach Kassel. Ein Laien-Defibrillator wurde mit Sponsoren angeschafft. Auch der Kinderspielplatz wird in nicht unerheblicher Größenordnung unterstützt. Und auch regelmäßige Seniorennachmittage und Seniorengymnastik standen wieder auf dem Programm. Für 25-jährige Mitgliedschaft wurden Christa Hennecke, Ingrid Wendt und Karsten Andert geehrt. Dorothee Voges und Erika Freihaut für 40 Jahre. Elfriede Müller und Gisela Bornemann für 50 Jahre. Gisela Bakes und Margot Schütte für 60 Jahre und Ursula Held für 70 Jahre. Susanne Hubel, die für den DRK-Kreisverband die Ehrungen vornahm, war sichtlich begeistert über die in Hillgsfeld geleistete Arbeit.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?