weather-image
2:2 beim SV Bruchhausen/Vilsen

Tolga Avcioglu rettet Hagenburg einen Punkt

Bezirksliga (ku). Auch nach dem 2:2 beim SV Bruchhausen/Vilsen bleibt der TSV Hagenburg ungeschlagen.

veröffentlicht am 27.02.2009 um 15:12 Uhr

Nach vorsichtigem Abtasten in der 30. Minute die Führung der Mannschaft um Trainer Oliver Blume. Tolga Avcioglu nahm seinem Bewacher den Ball ab und beendete das Solo mit dem Treffer zum 1:0. In der 40. Minute brachte ein Sonntagsschuss den Ausgleich. Bruchhausens Spielmacher Heinrich Büntemeyer platzierte einen gedrehten Freistoß über die Mauer hinweg unhaltbar in den Winkel. In der zweiten Runde dann sogar die Führung der Gastgeber. In der 51. Minute eine erneut starke Vorstellung von Heinrich Büntemeyer, diesmal schlenzte er die Kugel aus Nahdistanz ins Dreieck. Kurz darauf musste der zweifache Torschütze ausgewechselt werden, ein klarer Bruch im Bruchhauser Spiel, Hagenburg wurde wieder stärker. In der 73. Minute das hoch verdiente 2:2. Auch Tolga Avcioglu schlug zu zweiten Mal zu, setzte sich schön über die linke Seite durch und ließ Keeper Till keine Abwehrchance. Danach traf Hagenburg noch zwei Mal den Pfosten, Bruchhausen scheiterte an Keeper Daniel Beißner. TSV: Beißner, Blunk, Bergmann, La, Torney (75. Blume), Schlüter, Preißner, Stolte, Avcioglu, Drewes, Lindenblatt.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare