weather-image
29°

Tödlicher Unfall bei Nordholz

Nordholz (tw). Ein Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang hat sich in den frühen Morgenstunden des gestrigen Sonntag auf der Kreisstraße 1 in der Gemarkung Nordholz ereignet.

veröffentlicht am 04.08.2008 um 00:00 Uhr

Gegen 3.41 Uhr war eine 50-jährige Einwohnerin aus Obernkirchen mit ihrem silberfarbenen Ford Fiesta auf der K1 aus Richtung Meinsen kommend in Richtung Nordholz unterwegs. Aus bisher noch ungeklärten Gründen kam sie in Höhe von Kilometer 6,3 mit ihrem Auto nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Ford geriet in den Fahrbahnseitenraum und rammte mit der vorderen linken Fahrzeugfront eine Birke. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Wagen herumgeschleudert und kam schräg über einem Graben zum Stehen. Obwohl der Airbag auslöste, zog sich die 50-Jährige so schwere Verletzungen zu, dass sie noch am Unfallort verstarb. An dem Fiesta entstand Totalschaden. Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern noch an. Zeugen des Geschehens werden gebeten, sich mit dem Polizeikommissariat Bückeburg unter Tel. (0 57 22) 9 59 30 in Verbindung zu setzen.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare