weather-image

Staatsanwaltschaft ordnet Obduktion an / Zweiter Mann schwer verletzt

Tod eines Feuerwehrmannes gibt Polizei Rätsel auf

Esperde (ube). Die Polizei untersucht seit den Morgenstunden den Tod eines 29 Jahre alten Mannes aus Esperde. Ein Polizeibeamter hatte die Leiche gegen 7.30 Uhr bei der Spurensuche nach einem Verkehrsunfall im Ilsebach entdeckt. Die Leuchtstreifen der Feuerwehruniform hatten das Licht der Taschenlampe reflektiert. Zur Stunde ist unklar, was sich wann ereignet hat. Die Staatsanwaltschaft Hannover hat die Obduktion des Toten angeordnet.

veröffentlicht am 08.01.2015 um 12:37 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 07:21 Uhr

Foto: ube_wb109 0901.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt