weather-image
24°
Hörenswerte "Orgelmusik zur Einkehr" mit Kantor Siebelt Meier in der Stadtkirche

"Toccatina" trifft Geschmack der Bückeburger

Bückeburg. Die erfolgreich laufenden "Orgelmusiken zur Einkehr" sind am Samstag mit einem gut besuchten Konzert von Siebelt Meier in der Stadtkirche fortgesetzt worden. Der Kantor konnte mit einem hörenswerten Programm und dessen nicht minder ansprechender Wiedergabe aufwarten.

veröffentlicht am 05.02.2007 um 00:00 Uhr

Autor:

Dietlind Beinßen

Der Einstieg mit dem tänzerisch bewegten "Concertino" aus der Feder des 1964 geborenen Christopher Tambling war verheißungsvoll. Hier kamen Aussage und Überschaubarkeit zum Tragen. Klangfarbliche Verschmelzungsfähigkeit bildeten danach die interpretatorischen Schwerpunkte bei Johann Sebastian Bachs filigran und beschaulich wirkendem "Trio in Es-Dur" und des Meisters "Wer nur den lieben Gott lässt walten". Durch einfühlsame und fantasievolle Artikulation erhielt die Darbietung geradezu ätherische Dimensionen. Der Solist blieb im deutschen Barock und verlieh mittels entsprechender Registrierung anschließend noch Dietrich Buxtehudes "Passacaglia d-Moll" ein unverwechselbares Gesicht. Einen Treffer landete Siebelt Meier, indem er die schwierige Diktion von "Sollt ich meinem Gott nicht singen", "Dir, dir, O Höchster, will ich singen" sowie "Freu dich sehr, o meine Seele" mit Gespür für Feinheiten nahe brachte. Die Partituren des 1933 verstorbene Komponisten Sigfrid Karg-Elert sind bekanntlich durchweg heikel. Ganz besonderen Spaß bereitete es am Ende des Vortragsreigens allerdings, Gordon Balch Nevins (1892-1943) lebhaften "Toccatina" zu lauschen. Unter den Händen des rührigen Stadtkirchenkantors geriet das rhythmisch quicke Werk zweifellos zum publikumswirksamsten der abwechslungsreichen Orgelstunde in der Stadtkirche.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare