weather-image
28°
Schuhe nach Maß

Tim Wegener führt Handwerksbetrieb in Buchholz

Tim Wegener möchte, dass sich seine Kunden wohlfühlen – und das bei jedem Schritt. Für den jungen Orthopädie-Schuhmachermeister aus Buchholz ist es sehr wichtig, orthopädische Schuhe herzustellen, die zweckmäßig und gleichzeitig modisch sind.

veröffentlicht am 14.06.2017 um 11:17 Uhr

In seiner Werkstatt fühlt Tim Wegener sich wohl. Foto: hil

Orthopädische Schuhe hatten lange den Ruf, groß, schwer und plump zu sein. Dass es auch anders geht, zeigt der 25-Jährige mit dem, was er in seiner Werkstatt seit 2015 in Handarbeit herstellt. Zwischen etlichen Leisten, Sohlen und Stanzmesser arbeitet er an maßgefertigten Einlagen, Maßschuhen oder Schuhzurichtungen. Da ein Großteil der Kunden durch Krankheit und Unfall oder aufgrund des Alters, Probleme mit den Füßen hat, gehört auch Einfühlungsvermögen zum täglichen Geschäft. Einen großen Vorteil sieht er darin, dass sein Handwerksbetrieb unter einem Dach mit dem Schuhhaus seiner Eltern liegt. So haben seine Kunden ohne lange Wege die Möglichkeit, sich aus einem großen Angebot hochwertiger Schuhe im Laden ihr Lieblingspaar auszusuchen. In einem separaten Raum kann dann Maß genommen werden. Anschließend fertigt Tim Wegener den gewünschten Schuh oder die Einlage an, natürlich unter Berücksichtigung der orthopädischen Funktionen, beides auf einander abgestimmt. Auf Wunsch übernimmt Tim Wegener Hausbesuche. Ebenso zählt die Rezeptabwicklung mit allen Krankenkassen zu seinen Serviceleistungen.

Das Schuhhaus Wegener ist bereits seit 1966 in Familienhand. Tim Wegener ist sozusagen mit dem Geruch von Leder und Schuhen in allen Formen und Größen groß geworden. So hat es sich für ihn fast automatisch gefügt, dass auch er seine Zukunft in der Schuhbranche sieht. Erst, wenn seine Kunden sich wirklich wohl fühlen und zufrieden sind, macht er in seiner Werkstatt das Licht aus. hil

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare