weather-image
24°
TSV Bückeberge spielt bei der JSG Niedernwöhren/Enzen 2:2

Tim Schöller zielt ganz genau

Jugendfußball (gk). Das schaumburger Duell in der A-Junioren-Bezirksliga zwischen der JSG Niedernwöhren/Enzen und TSV Eintracht Bückeberge endete 2:2-unentschieden.

veröffentlicht am 16.06.2008 um 00:00 Uhr

Beide Seiten zeigten in der ersten Halbzeit ein ausgeglichenes Spiel. Doch wieder ließ die Menzer-Elf zahlreiche Tormöglichkeiten zur Führung durch Schönen, Gieseking und Heine liegen. Dagegen schloss Simon Ulbrich auf der Gegenseite einen Konter über den linken Flügel in der 29. Minute zum 1:0 ab. Die Begegnung wurde in den zweiten 45 Minuten spannend, denn die JSG drängte auf den Ausgleich und hatte auch mehr vom Spiel. In der 54. Minute schloss Nils Spier eine feine Einzelleistung nach einem Doppelpass mit Wahlmann per Flachschuss zum 1:1-Ausgleich erfolgreich ab. Das 2:1 gelang Dustin Schönen in der 65. Minute mit einem Weitschuss in den Torwinkel. Die Menzer-Truppe entschied zwar zahlreiche Zweikämpfe im Mittelfeld für sich, doch die sich daraus ergebenden Chancen führten zu keinen weiteren Treffern. Vielmehr fiel in der 85. Minute noch der überraschende 2:2-Ausgleich für die Eintracht durch Tim Schöller. Da der SC Uchte sein A-Jugendteam aus der Bezirksliga zurückgezogen hat, verbleibt der Nachwuchs der JSG Niedernwöhren/Enzen für ein weiteres Spieljahr in der A-Junioren-Bezirksliga.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare