weather-image

Laternen- und Schmuckverkauf für Kinder in Sierra Leone

Tiger, Affe und Giraffe

Heßlingen. Singend und begleitet durch die Feuerwehr ziehen die 15 drei bis sechs Jahre alten Kinder des Sonnentalkindergartens durch Heßlingen, vor sich hertragend bunte Laternen. Mit großer Freude und vor allen Dingen stolz präsentieren sie die Leoparden, Affen, Papageien und Giraffen, denn diese Laternen haben sie selber gebastelt.

veröffentlicht am 28.11.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 21:41 Uhr

270_008_6751489_wvh_2811_Laternen_fuer_Afrika_11_13_Afri.jpg

Vier Wochen lang beschäftigten sich die Kinder mit dem Thema „Afrika“ und im Besonderen mit ihren Altersgenossen in Sierra Leone. Eine Hilfsaktion bot den Spielvorschlag „Lichterkinder-Mitmachpaket“ an, den der Kindergarten gerne aufnahm.

„Afrika ist ein tolles Thema für die Kinder“, sagt die Gruppenleiterin Gudrun Kleiner. „Das ist spannend, interessant und aufregend.“ Das sieht auch Elternvertreterin Sandra Volkmer so, denn „es ging besonders um die Kinder in Afrika. Unseren Kleinen geht es gut und sie konnten sich bei dem Thema auch mit dem Leben ihrer Altersgenossen dort auseinandersetzen.“

Durch den Verkauf afrikanischer Tischlaternen, eine Trommelvorführung der Grundschulkinder und den Verkauf von Schmuckklammern, hergestellt von den Bewohnern des Seniorenheimes „Ramsauers Mühle“, konnten nach dem Laternenumzug der Kinder im afrikanisch geschmückten Aufenthaltsraum des Feuerwehrhauses 257,50 Euro gesammelt werden. Dieses Geld soll Kindern in Sierra Leone zugutekommen.

Spaß habe der Bau der eigenen Tierlaternen gemacht, sagt die vier Jahre alte Ida und präsentiert strahlend ihre Laterne. Timo ist drei und sagt: „Ich habe eine Affenlaterne. Das ist ein Tier aus Afrika“, und Ida ergänzt noch: „Und das Geld kriegen jetzt die Kinder in Afrika und können sich dafür etwas Schönes kaufen.“gro



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt