weather-image

Serie von Sachbeschädigungen in Goldbeck / Schafe vergiftet, auf Katze geschossen, Lampen zerstört

Tierquäler und Vandalen verunsichern ein Dorf

Goldbeck (ima). Mit dem ruhigen Landleben ist es zurzeit auf dem Taubenberg nicht weit her. In der vergangenen Woche wurden ein Pkw und eine Straßenlaterne von bislang unbekannten Tätern beschädigt. Eigentlich keine großen Sachen, aber die Fälle reihen sich ein in eine lange Serie ungeklärter Sachbeschädigungen. Die Goldbecker sind verunsichert und empört.

veröffentlicht am 14.03.2007 um 00:00 Uhr

Die demolierte Straßenlampe.


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt