weather-image
Rundenwettkampf der jungen Schützen: SV Bad Eilsen vorn

Tierische Trophäen: Reh und Wildschwein für die Sieger

Bad Eilsen (mko). Die Jugend- und Schülerklassen der Schützen sind nach der erfolgreichen Teilnahme am Rundenwettkampf 2007 mit Urkunden und Trophäen ausgezeichnet worden. Im Schützenhaus des Schützenvereins Bad Eilsen kamen zu diesem Zweck die Jugendlichen und Erwachsenen der Vereine SV Bad Eilsen, SC Rodenberg I und II, SV Liekwegen, SV Lüdersfeld und SSG Großheidorn zusammen.

veröffentlicht am 27.04.2007 um 00:00 Uhr

Miriam Meyer

Die Siegerehrung wurde durchgeführt von Catrin Döpke, der Jugendleiterin in Rodenberg, die stellvertretend die Wettkampfleitung für den Rundenwettkampf übernommen hatte. In der Schülerklasse konnte nach dem sechsten Durchgang der SC Rodenberg I mit einer Gesamtringzahl von 2054 den ersten Platz für sich behaupten und die Trophäe in Form eines Wildschweins entgegennehmen. Der SC Rodenberg II platzierte sich direkt hinter dem SC Rodenberg I. Der dritte Platz ging an den SV Liekwegen. In der Einzelwertung Durchschnitt hat Patricia Piepjohn mit einem außergewöhnlich guten Ergebnis von 762 Ringen nach vier Durchgängen (Durchschnitt: 190,50) den ersten Platz belegt. Den zweiten Platz sicherte sich Miriam Meyer vom SC Rodenberg II mit 694 Ringen (Durchschnitt: 173,50) und den dritten Platz belegte Johannes Vogel vom SV Liekwegen mit 669 Ringen (Durchschnitt: 167,25). Das beste Einzelergebnis lieferte ebenfalls Patricia Piepjohn vom SC Rodenberg I ab, in ihrem besten Durchgang schoss sie 193 Ringe. Miriam Meyer vom SC Rodenberg II sicherte sich mit einem Ring Vorsprung vor Johannes Vogel mit 176 Ringen den zweiten Platz. In der Mannschaftswertung der Jugendklasse hat der SV Bad Eilsen mit einer Gesamtringzahl von 6255 den ersten Platz belegt und eine Trophäe in Form eines Rehs entgegennehmen können. Ausschlaggebend waren hierbei vor allem die Einzelpunkte (24:6) und die Mannschaftspunkte (12:0). Der SSG Großheidorn hatte zwar eine Gesamtringzahl von 6284 vorzuweisen, jedoch waren die Schützen bei den Einzelpunkten (22:8) und den Mannschaftspunkten (10:2) nicht so stark wie der SV Bad Eilsen. Den dritten Platz belegte der SV Lüdersfeld mit einer Gesamtringzahl von 6267 sowie 19:11 Einzelpunkten und 8:4 Mannschaftspunkten. In der Einzelwertung Durchschnitt nach sechs Durchgängen schoss Ann-Christin Hirschhausen vom SV Lüdersfeld eine Gesamtringzahl von 2203 und belegte mit einem Durchschnitt von 367,17 den ersten Platz. Den zweiten Platz belegte Simira Wingenfeld vom SV Bad Eilsen mit einer Gesamtringzahl von 2187 und einem Durchschnitt von 364,50. Tabea Kreft vom SV Lüdersfeld erlangte den dritten Platz mit 2165 Ringen insgesamt und einem Durchschnitt von 360,83. Das beste Einzelergebnis lieferte Luisa Thiele vom SSG Großheidorn ab. Mit dem Ergebnis von 377 Ringen in einem Durchgang verdiente sie sich den ersten Platz vor Ann-Christin Hirschhausen vom SV Lüdersfeld mit einem Ergebnis von 376. Simira Wingenfeld vom SV Bad Eilsen belegte den dritten Platz mit 372 Ringen.

Ann-Christin Hirschhausen
  • Ann-Christin Hirschhausen
Die Teams SV Bad Eilsen und SC Rodenberg I sind die Mannschaftss
  • Die Teams SV Bad Eilsen und SC Rodenberg I sind die Mannschaftssieger des Rundenwettkampfs 2007. Fotos: mko


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt