weather-image
20°
×

Tiergärten machen gegen Testpflicht mobil

Mit einem offenen Brief hat sich der Deutsche Wildgehege-Verband, zu dem auch das Wisentgehege Springe gehört, an die niedersächsische Landesregierung gewandt und die im Zuge der angedachten Lockerungen geplante Testpflicht scharf kritisiert. Der Verband fordert unter anderem eine einheitliche Regelung für den Besuch der Tiergärten und wie bisher keine Testpflicht in Tiergärten bei einer Inzidenz unter 100. Die Tiergärten sollten ungeachtet regionaler Inzidenzen geöffnet werden können, solange nicht nachweisbar ist, dass von den Einrichtungen eine Gefahr für die Gesundheit ausgeht.

veröffentlicht am 06.05.2021 um 11:29 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige