weather-image
×

THW-Experten bringen elf große Notstromaggregate nach Stromausfall ins Weserbergland

Der Blackout am Montagnachmittag hat einen der größten THW-Einsätze in der Geschichte des Technischen Hilfswerks Hameln ausgelöst - weil nach Angaben des Hamelner THW-Chefs Tobias Tasler auf dem Gelände eines Champignon-Zuchtbetrieb in Höfingen wohl durch den Stromausfall eine Umspannstation "hochgegangen" war. Das THW zog Kräfte aus halb Niedersachsen zusammen. Spezialisten brachten elf große Notstromaggregate nach Hameln.

veröffentlicht am 24.09.2019 um 14:17 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt