weather-image
16°
×

Hans-Jürgen Krüger bleibt Beisitzer im Salzhemmendorfer Heimatverein

Thorsten Ziegenmeyer neuer Vorsitzender

Salzhemmendorf (gök). Es sollte eigentlich nur eine Übergangslösung sein. Und doch wurden es dann einige Jahre, in denen Hans-Jürgen Krüger dem Heimatverein Salzhemmendorf vorstand. Aus Altersgründen trat Krüger nun freiwillig zurück und überließ das Feld mit Thorsten Ziegenmeyer einem Jüngeren: „Wir versprechen uns dadurch auch, dass wieder mehr jüngere Mitglieder angesprochen werden. Obwohl die Mitgliederzahl in meiner Amtszeit von knapp über 150 auf 169 gesteigert werden konnte, sind jüngere Mitglieder doch dringend erforderlich, um eine gesunde Altersstruktur zu gewährleisten.“

veröffentlicht am 09.02.2011 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 00:41 Uhr

Dass der Verein etwas auf die Beine stellen kann, zeigte sich wieder im vergangenen Jahr. Neben den zahlreichen Instandsetzungsarbeiten und Arbeitseinsätzen zählte das Oktoberfest an der Grillhütte sicherlich zum Jahreshöhepunkt. Auch bei zahlreichen fremden Veranstaltungen, wie dem Entenrennen der kirchlichen Stiftung Saaletal, der Orgeleinweihung oder der Jubiläumsfeier der Sparkasse waren die Helfer des Heimat- und Verkehrsvereins sehr gefragt.

Besonders erfreut war der Vereinsvorstand von der Umgestaltung der Weihnachtssterne. Hier wurden alle Glühbirnen gegen Energiesparlampen ersetzt, sodass der Verein die Stromkosten für die Weihnachtsbeleuchtung von 500 auf etwa 45 Euro pro Saison senken konnte. „Die Anschaffung der Energiesparlampen wird sich also schnell amortisieren“, ist sich Krüger sicher. Für die kommende Weihnachtsbeleuchtung plant der Verein die Anschaffung von weiterer Beleuchtung am Rathaus in Höhe des Durchgangs bei der Apotheke.

Für 2011 sind neben den traditionellen Veranstaltungen Söltjerfest, Maibaumaufstellen und Himmelfahrt auch wieder einige Arbeitseinsätze geplant. Neben dem üblichen Wegeräumen ist unter anderem die Reparatur von Witterungsschäden am Lönsturm geplant. Auch einige Kartenhäuschen müssen instand gesetzt werden. Neben dem Wechsel an der Spitze wurden bei den Wahlen die bisherigen Vorstandsmitglieder in ihren Ämtern bestätigt. Zweiter Vorsitzender bleibt Frank Seegers, Schriftführer Carsten Jaekel und Kassenwart Norbert Kunze. Zu den bisherigen Beisitzern Andreas Hahn, Wolfgang Hein und Georg Müller kam nun noch Hans-Jürgen Krüger hinzu, welcher den Verein natürlich weiter unterstützen möchte.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige