weather-image
×

Dennis Borchers löst Frank Wiegmann als stellvertretenden Ortsbrandmeister ab

Thorsten Schmidt bleibt Ortsbrandmeister

Grießem (sbr). Die Freiwillige Feuerwehr Grießem hatte im vergangenen Jahr sechs Einsätze zu verzeichnen. Zweimal wurden die Brandschützer zu Brandeinsätzen gerufen, viermal galt es, technische Hilfe zu leisten.

veröffentlicht am 16.02.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 23:21 Uhr

Nachdem 2011 ein Jugendlicher in die aktive Wehr übertrat, ein Aktiver in die Altersabteilung wechselte und ein Übertritt von den Aktiven zu den Freunden und Förderern, sowie zwei Austritte zu verzeichnen waren, leisten aktuell 28 Kameradinnen und Kameraden in Grießem ihren aktiven Dienst.

Die Jugendfeuerwehr ist fünf Mitglieder stark. Elf Kameraden sind in der Altersabteilung engagiert und 78 Freunde und Förderer unterstützen die Wehr. Die insgesamt 122 Mitglieder leisteten 323 Stunden Theorie und 630 Stunden Praxis. 560 Stunden entfielen auf sonstige Dienste. Dazu addieren sich 114 Einsatzstunden, 211 Stunden Versammlungen, 60 Musikzugstunden und 280 Lehrgangsstunden.

Sven Pahl und Florian Kenter absolvierten die Truppmannausbildung Teil 1, Sascha Schulzki besuchte den Lehrgang „Technische Hilfeleistung“ und Dennis Borchers nahm an den Gruppenführer-Lehrgängen Teil 1 und 2 teil.

Mit überwältigender Mehrheit bestätigten die Versammlung Ortsbrandmeister Thorsten Schmidt für die kommenden sechs Jahre im Amt. Zum neuen Stellvertreter wählten die Kameraden Dennis Borchers. Er löst Frank Wiegmann ab, der aus beruflichen Gründen nicht wieder zur Wahl stand. Ebenfalls bestätigt wurden Jugendwartin Friederike Meyer und ihre Stellvertreterin Dorothee Pape, Kassenwartin Heike Gladtfeld und ihre Stellvertreterin Heike Pyka, der Gerätewart und Atemschutzbeauftragte Florian Lücke sowie der Sicherheitsbeauftragte Lars Spiegel. Zur Nachfolgerin von André Schmidt wurde einstimmig Julia Borchers gewählt, die künftig das Amt der Schriftführerin übernimmt. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung wurde Dennis Borchers zum Löschmeister sowie Sven Pahl und Florian Kenter zu Feuerwehrmännern befördert. Florian Lücke erhielt seine Ernennungsurkunde zum Gruppenführer. Der Pokal für die beste Dienstbeteiligung ging wieder einmal an Heike Pyka, gefolgt von ihrer Tochter Isabel und Sascha Schulzki auf den Plätzen zwei und drei.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt