weather-image
×

Terrorfahndung: SEK-Einsatz in Rahden beendet

Der Großeinsatz der Polizei in Rahden-Varl ist offenbar beendet. Wie Bielefelder Ermittler bestätigen, habe es einen Hinweis aus der Bevölkerung auf den international gesuchten französischen Terroristen Salah Abdeslam gegeben. Er solle sich an einer der Polizei bekannten Adresse aufhalten. Nach ersten intensiven Ermittlungen haben sich bis jetzt keine Hinweise ergeben, die den Verdacht bestätigen würden, teilt die Polizei mit.

veröffentlicht am 24.11.2015 um 17:38 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 21:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt