weather-image
×

Polle und Oldendorf erhalten Urkunden

Teilnahme bestätigt

Hannover. Im Rahmen einer Abschlussveranstaltung in der Geschäftsstelle des Niedersächsischen Landkreistages in Hannover wurde der Vorentscheid zum 23. Landeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ auf der Regionalebene Hannover abgeschlossen. Dabei erhielten die Repräsentanten der Teilnehmerdörfer einer Urkunde. Carsten Hettwer, Vorsitzender der Bewertungskommission, übergab den Repräsentanten aller Teilnehmerdörfer Urkunden.

veröffentlicht am 09.12.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 03.11.2016 um 10:41 Uhr

Im Juni 2009 fand der vom Landkreis Hameln-Pyrmont koordinierte Vorentscheid „Unser Dorf hat Zukunft“ auf der Regionenebene Hannover statt. Dabei bewertete eine vom Niedersächsischen Städte- und Gemeindebund benannte Kommission neun Dörfer, die sich für die Teilnahme am Vorentscheid qualifiziert hatten: Mit dabei aus dem Kreis Hameln-Pyrmont war Oldendorf, aus dem Kreis Holzminden Polle. Aus dem Kreis Hildesheim Adlum und Borsum und aus der Region Hannover Engensen und Immensen. Aus dem Kreis Diepholz beteiligten sich Heiligenloh und Kirchdorf. Wietzen aus dem Landkreis Nienburg ließ sich auch bewerten.

Für die Teilnahme am Landesentscheid 2010 wurden nach dem Vorentscheid die folgenden drei Dörfer qualifiziert: Adlum, Kreis Hildesheim, Heiligenloh aus dem Kreis Diepholz und Wietzen aus dem Kreis Nienburg. Diese drei Dörfer stellten aufgrund ihrer Bau- und Grüngestaltung im öffentlichen und privaten Bereich, ihrer dörflichen Entwicklungsplanungen, der wirtschaftlichen Eigenentwicklung sowie des Zusammenhalts der Dorfgemeinschaft, ihre Zukunftsfähigkeit unter Beweis.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt