weather-image
12°
Lohn für fleißige Sportler: Startgemeinschaft Schwimmen "fremdelt" im Herforder Spaßbad

Team schickt Trainer Thiem auf Tauchstation

Bückeburg (jp). Bei allem Trainingsfleiß darf auch der Spaß nicht zu kurz kommen.

veröffentlicht am 14.04.2007 um 00:00 Uhr

Diesmal geht's für die SGS-Schwimmer nicht um Sekunden, sondern

Aus diesem Grund vertauschten jetzt die Mitglieder der Startgemeinschaft Schwimmen Bückeburg für einen Tag das Bückeburger Hallenbad mit dem großen Spaßbad "H2O" in Herford. Ohnehin findet während der Osterferien bei der Startgemeinschaft kein reguläres Training statt. Für alle Daheimgebliebenen boten die Trainer daher fünf Stunden Aktion im gewohnten Element, dem Wasser, an. Allerdings nicht zum Bahnenschwimmen auf Zeit und mit sauberer Technik, sondern vielmehr zum ausgelassenen Planschen und Toben. Dabei wurde auch ausgiebig getestet, wie sich Trainer Dominik Thiem im Wasser gegen eine ganze Meute im Kampf einer gegen alle schlägt: Er unterlag. Ausgiebig genutzt wurden zudem die Sprudelbänke und die Riesenrutsche des Bades. In Folge des schönen Frühlingswetters konnten die SGS-Schwimmer in den Außenschwimmanlagen des H2O zudem die Freibadsaison 2007 einläuten.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare