weather-image
22°
Jugendbetreuerin Anne-Marie Matthias hat Unterstützung bekommen

Team organisiert eine Dorfrallye

Kathrinhagen (la). Die Jugendbetreuerin der Gemeinde Auetal, Anne-Marie Matthias, die seit ungefähr einem halben Jahr für einen Aufschwung bei der offenen Jugendarbeit in Kathrinhagen sorgt, hat Unterstützung bekommen. Lucia Wiechmann (17), Katharina Kuhlmann (18), Andreas Schwab (20) und Alexander Büthe (17) haben kürzlich ihre Jugendgruppenleiterausbildung absolviert und ihre "Juleika"(Jugendgruppenleiterkarte) erhalten. Damit haben sie sich für die Jugendarbeit qualifiziert und wollen jetzt Anne-Marie Matthias unterstützen.

veröffentlicht am 02.06.2007 um 00:00 Uhr

Katharina Kuhlmann (v.l.), Lucia Wiechmann, Anne-Marie Matthias,

"Mit einem fünfköpfigen Team kann man natürlich ganz anders planen und den Kindern und Jugendlichen viel mehr und größere Veranstaltungen anbieten", freut sich Anne-Marie Matthias. Zurzeit plant das Kathrinhagener Jugendleiterteam eine Dorfrallye, die im Juli stattfinden soll. Aber auch beim "offenen" Jugendtreffen, das immer montags, mittwochs und freitags von 13 bis 18 Uhr im Ortsvorsteherbüro stattfindet, unterstützen die "neuen" Jugendgruppenleiter Anne-Marie Matthias. Zu den Treffen können Kinder und Jugendliche kommen, wann immer sie Lust dazu haben. "Wir haben Getränke, Spiele und bieten Sportmöglichkeiten", so die Jugendbetreuerin. Natürlich können die Kinder und Jugendlichen auch selber Spiele und neue Ideen mitbringen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare