weather-image
17°
Tennisverein kämpft um Mitglieder und Verringerung von Kosten

TC will zwei Plätze instand setzen

Lauenstein. Im Clubheim auf dem Tennisgelände am Lauensteiner Naturerlebnisbad trafen sich 17 Mitglieder des TC Lauenstein zur Mitgliederversammlung. Vom 13. bis 19. August findet das Lauen-steiner Doppelturnier um den Cup der Sparkasse Weserbergland statt. Hier wird es neben den Doppelwettbewerben im Herrenbereich auch wieder Mixed geben.

veröffentlicht am 22.03.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 19:41 Uhr

270_008_5325228_wvh2203_TC_Lauenstein_TCL_JHV_2012.jpg

Diskutiert wurde darüber, wie die sinkenden Mitgliederzahlen aufzufangen seien und auch wie sich die Kosten minimieren lassen. Geplant ist die Instandsetzung von zwei der insgesamt vier Plätze gemeinsam mit dem Platzwart. Geehrt wurden Marianne Warm für 40 Jahre Mitgliedschaft, Klaus Zimmermann, Maren Hübner, Udo und Bärbel Hecht für 25 Jahre und Bernd Hufenbach für zehn Jahre Treue zum Verein. Auch den Clubmeistern wurden Urkunden überreicht.

Beim Cup der Volksbank am Ith haben bei den Juniorinnen Mareike Hillmer und Franziska Voß gewonnen. Unter den Junioren waren Stefan Menking und Fabian Laue erfolgreich, bei den Junioren U12 Justus Hennecke und Anna Dylinger. Das Damen-Doppel bestritten Nicole Gasda und Celine Benkenstein erfolgreich, bei den Herren 50 Einzel lagen Jürgen und Manfred Kiehne vorn, bei den Herren 60 Einzel Jochen Gasda und Berend Grützmacher. Im Doppel der Herren 50 waren Jürgen Kiehne und Jörg Heinrich sowie Manfred Kiehne und Bernd Golembek erfolgreich, im Mixed Katherina Stamm mit Christian Ulbrich und Nicole Gasda mit Jürgen Kiehne.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare