weather-image
×

Über noch mehr Besucher hätten sich die Spartenleiter gefreut

TBH stellt seine Sportarten vor

Hilligsfeld. Zum Sporttag, unter dem Motto „ TBH – Ein Verein stellt sich vor“, hatten die Spartenleiter zwar noch mehr Zuschauer erhofft, werteten die erste Veranstaltung im Rahmen des 100-jährigen Bestehens des Vereins aber dennoch als vollen Erfolg. Alle Sparten präsentierten ihre Sportart in der Sporthalle. Hellmuth Schehl, Sportreporter von radio aktiv, moderierte gewohnt locker und entlockte den Spartenleitern viele Informationen zu den einzelnen Sportarten.

veröffentlicht am 01.06.2011 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 14:21 Uhr

Gezeigt wurden Badminton, Gymnastik, Tischtennis, Judo und Fußball. Die Wandersparte konnte an ihrem Informationsstand vielleicht auch den einen oder anderen Mitwanderer für sich gewinnen. Krönender Abschluss war die fetzige Präsentation der Hilligsfelder Power-Gymnastik-Damen. Ideengeber und Organisator Peter Zobel war hochzufrieden mit dem Sporttag. Er dankte allen Helfern und den Sponsoren wie Stadtwerke Hameln (Hüpfburg), Anke und Andreas Schulze von A1 Forst in Hilligsfeld, e.on Kernkraft und der Intorq aus Aerzen für ihre Unterstützung und Spendenbereitschaft. Zobel hofft auch mit dem nächsten Event im Rahmen des 100-jährigen Jubiläums des TBH, Interesse bei Sportbegeisterten wecken zu können. Dabei handelt sich um ein Freundschaftsspiel zwischen dem Zweitligisten SC Paderborn und einer Auswahl des TBH in der 1. Halbzeit sowie einer Kreisauswahl in der 2. Halbzeit. Das Spiel wird am 10. Juni um 18.30 Uhr im Stadion „An der Hamel“ in Hilligsfeld angepfiffen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt