weather-image
30°

Taxifahren zum halben Preis

Samtgemeinde Nienstädt (gus). Das Projekt Senioren-Taxi des Landkreises Schaumburg ist Mitte des Monats angelaufen. Wertbons liegen seither auch in der Samtgemeindeverwaltung Nienstädt aus.

veröffentlicht am 24.05.2008 um 00:00 Uhr

Wer das Senioren-Taxi benutzen möchte, muss sich bei den zuständigen Verwaltungsangestellten eine Berechtigungskarte ausstellen lassen. Dazu ist die Vorlage des Personalausweises nötig. Pro Besuch im zuständigen Verwaltungssitz gibt es dann gegen Vorlage des Berechtigungsscheins fünf Bons zum Einzelwert von 2,50 Euro, die beim Taxifahren wie Bargeld angenommen werden. Grundsätzlich müssen Inhaber der Berechtigungskarten nur den halben Fahrpreis bezahlen, wenn sie innerhalb des Landkreises zu den angegebenen Zeiten fahren. Diese sind montags bis freitags von 18 Uhr bis 6 Uhr des folgenden Tages, sonnabends von 14 bis 6 Uhr am frühen Sonntag sowie an Sonn- und Feiertagen ganztägig bis 6 Uhr des folgenden Tages.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare