weather-image
23°
×

Frenke gewinnt das 2. Kräftemessen

Tauziehen im Ilsetal

Börry. Das Spiel ist uralt. Männer gegen Männer – im direkten Kräftemessen. Auch das zweite Tauziehen der Feuerwehren im Ilsetal bot den rund 100 Zuschauern viel Spaß. Im Finale gewann Frenke gegen den Vorjahressieger Bessinghausen. Im kleinen Finale war Halle gegen Brockensen erfolgreich, es folgten Voremberg und Börry. Der ehemalige Gemeindebrandmeister Friedrich- Wilhelm Böhning und der ehmalige Ortsbrandmeister Helmut Krogmeier wachten darüber, dass sich die sechs Mannschaften, bestehend aus neun Männern, fair verhielten. „Wenn in einer Gruppe mal jemand gefehlt hat, ist jemand aus einer anderen Wehr eingesprungen“, erklärte Mitorganisator Cordt Schünemann von der Ortswehr Börry, die das Tauziehen ausrichtete. „Die lockere Atmosphäre ist gut dazu geeignet, sich kennenzulernen“, so Schünemann, der sich ausdrücklich bei den Helfern und der Altersabteilung für die Unterstützung bedankte. Die Kinder und Jugendlichen hatten Power genug, zweimal gegen Erwachsene zu gewinnen. Trotz großer Bemühungen hatten die sechs Ortsbrandmeister oder ihre Stellvertreter gegen die 18 Kinder keine Chance. „Dies war ein großes Erlebnis für die Kleinen und eine lehrreiche Aktivität für die Großen“, kommentierte der Mitorganisator das Siegen der Kinder.

veröffentlicht am 12.06.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 15.11.2016 um 08:39 Uhr

Im Finale unterlagen die Bessinghausener knapp,


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige