weather-image
×

Rollsportgemeinschaft RST Hummetal, SC Hameln-Hilligsfeld und TBV Jahn Alverdissen mit Besucherzahl zufrieden

Tarzans Show auf Rollen zum Abschied in Klein Berkel

Aerzen/Hameln. Tarzan – die Rollkunstlaufshow war bereits an sechs verschiedenen Orten in der Region zu sehen. 5000 Zuschauer waren restlos begeistert. Die jungen und erfahrenen Rollschuhläufer bezaubern, erstaunen und führen die Zuschauer ins Land der Fantasie. Insgesamt 140 Rollkunstläufer zwischen drei und 50 Jahren sind an dem Musicalauftritt beteiligt.

veröffentlicht am 23.02.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 22:21 Uhr

Nun präsentieren sich die Rollkunstläufer am 3. und 4. März erstmals auch dem Publikum in Klein Berkel. „Mit der Halle in Klein Berkel betreten wir Neuland und wir hoffen, natürlich auch hier die Zuschauer begeistern zu können. Da wir mehrere Mitglieder aus diesem Bereich haben, wollten wir die Resonanz mal ausprobieren“, berichtet Marion van Aaken. Mehrere Kinder aus Klein Berkel rollen beim RST Hummetal mit. Die fünfjährige Laetitia begeistert als Schmetterling ebenso wie die Grundschülerinnen Lea und Cathleen, die zum ersten Mal mitmachen können. Jule ist da schon ein alter Hase und ist bei den Papageien mit dabei und Lynn Meira Hudetz hat die Rollschuhe schon seit fünf Jahren an den Füßen und darf als junger Tarzan begeistern. „Wir freuen uns, dass nun auch unsere Schulkameraden und Kindergartenfreunde unser Stück in Klein Berkel anschauen können“, sagen die Kids.

Was braucht man um so eine Show zu inszenieren? Man braucht Helfer, die beispielsweise stundenlang Pailletten auf Kostüme nähen, geschickte Näherinnen, die Kostüme zuschneiden, nähen und anpassen, Kulissenmaler, Handwerker, die die Kulissen aufbauen, Textsprecher und Musikschneider. Das natürlich alles nebenbei, neben Job und Haushalt, Küche und Schule.

Und schließlich bedarf es begeisterter Rollschuhläufer, die stundenlang proben, damit bei der Show keine groben Patzer passieren. Schön ist es, wenn die Rollschuhläufer spüren, dass das Publikum bei ihnen ist, es muss ja nicht so intensiv sein wie bei dem einen Fan, der bereits jede Show von Tarzan gesehen hat. Das Rollsportteam Hummetal ist glücklich, so viele Helfer in seinen Reihen zu wissen und mit seinem Team noch weitere tolle Projekte planen zu können.

3 Bilder
Für den großen Auftritt muss alles perfekt sein, auch die Haare.

„Wir sind mit der Bilanz sehr zufrieden und hoffen, nach den Vorstellungen in der Rattenfängerhalle (vergangenes Jahr ausverkauft, dieses Jahr knapp über 1000 Zuschauer), in der Lipperlandhalle (1100 Zuschauer), Barntrup (Halle zweimal ausverkauft), Bösingfeld (Halle zweimal ausverkauft) nun auch in Klein Berkel die Halle zu füllen. Noch gibt es ausreichend Karten für beide Vorstellungen Samstag und Sonntag um 16.00 Uhr“, berichtet Marion van Aaken vom RST Hummetal.

Am Samstag, dem 3. und Sonntag, dem 4. März, um 16.00 Uhr heißt es Vorhang auf, die Rollsportvereine RST Hummetal, SC Hameln-Hilligsfeld und TBV Jahn Alverdissen laden herzlich ein zur Reise in den afrikanischen Dschungle, um die Geschichte von Tarzan und Jane zu erleben. Karten gibt es im Ticketshop der Dewezet, im Hefehof und bei Anke Kalkau 05151/52885.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt