weather-image
10°
Marianne Krajewskiübernimmt Geschäftsführung / Zahl der Events vergrößert / "Ü 40" Single-Party mit Gratis-Büfett

Tanzlokal "Malu" : Neue Leitung, neues Programm

Bad Eilsen (tw). Mit einer neuen Geschäftsführerin und einem neuen Programm startet das Tanzlokal "Malu" (früher: "Königsberg") an der Bückeburger Straße 17 ins erste Quartal 2007. Soll heißen: "Die Leitung des Lokals geht ab Februar an Marianne Krajewski über. Roland Krajewski, der diese Aufgabe seit der Neueröffnung am 13. Oktober 2007 übernommen hatte, wird sich auf die Führung seines Imbisses in Minden/Lübbecke (Marktkauf) konzentrieren", berichtet Günther Böse, im Malu für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig.

veröffentlicht am 30.01.2007 um 00:00 Uhr

Was sich dagegen nichtändern soll: "Das Lokal", sagt Böse, "soll auch 2007 zu einer Top-Adresse für Tanzhungrige werden". Die Höhepunkte, aber auch die Alltags-Events an der Bückeburger Straße im Einzelnen: "Wir haben am Freitag, 9. Februar, die erste Ü 40 Single-Party mit kostenlosem Büfett und freiem Eintritt", so Böse. Da nach Aushang der ersten Plakate schon jetzt die ersten Reservierungen einträfen, bittet das Malu um Tischreservierungen unter Telefon (0 57 22) 90 75 53. Am Mittwoch, 14. Februar, wird im Tanzlokal der Valentinstag gefeiert. Dazu soll's eine Hitparade mit anschließender Verlosung geben. "Die Gäste", sagt Böse, "entscheiden selbst über den Hit des Monats Februar im Malu - lassen Sie sich überraschen". Für die große Rosenmontagsfete, die am Montag, 19. Februar, an der Bückeburger Straße steigt, bittet das Tanzlokal bereits jetzt um Tischreservierungen unter Telefon (0 57 22) 90 75 53. Der Eintritt beträgt zwei Euro. Die geplanten Malu-Veranstaltungen im März werden eine Latino/Salsa-Show und eine DiscoFox-Show sein, welche immer an einem Freitag stattfinden sollen. Auch eine argentinische Tango-Show ist in Planung. "Derzeit", so Böse, "laufen die entsprechenden Gespräche". Für das "normale" Alltags-Programm gilt: "Wir haben für Gäste sechs Tage in der Woche geöffnet", erklärt Böse. Ab jeweils 19 Uhr will das Malu einen Abend anbieten, der immer anders gestaltet werden soll. Konkret: Dienstags ist von 19 bis 20 Uhr Happy-Hour, mittwochs Gemütlicher Tanzabend, donnerstags Damenwahl mit DJ Mario aus Vlotho, freitags Party Nonstop und samstags Weekend-Party, ebenfalls mit DJ Mario. Böse: "Sonntags ist ab 15 Uhr bei Kaffee und Kuchen bis 20 Uhr Tanztee angesagt, bevor wir dann in den freien Montag gehen, den wir uns nach einer Event-reichen Woche als Ruhetag vorbehalten haben." Nicht zu vergessen: Noch im Februar soll die Homepage des Tanzlokals fertig sein, mit der das Malu auch im Internet auf sich aufmerksam machen will. Parallel dazu wird derzeit an einem Flyer gearbeitet, der bei den Touristinfos in der Region ausgelegt werden soll. "Dafür", sagt Böse, "suchen wir noch Sponsoren, die mit ihrem jeweiligen Logo in dem Flyer werben wollen". Damit das Tanzlokal auchüber die Grenzen von Bad Eilsen hinaus zu einem Publikums-Magneten wird, verhandelt das Malu im Augenblick mit Busunternehmen und Fremdenverkehrsvereinen. Bei Interesse: Telefon (0 57 22) 90 75 53 oder 01 62-8 31 00 71.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt