weather-image
12°
Angebot wird abermals erweitert / Kurse beginnen im Herbst

Tanz und Bewegung im "Kesselhaus"

Lauenau (nah). Die bisher zwölf Nutzer des Kesselhauses verzeichnen weitere Zugänge. In dem nach eigenen Angaben so bezeichneten "Kraftwerk der anderen Art" werden künftig "Kreativer Kindertanz" und Kurse in Tai Chi Chuan und Qigong angeboten. Zudem steht Eigentümer Thomas Ritter in Verhandlungen mit einem Gastronomen, der den letzten verbliebenen Trakt der ehemaligen Casala-Heizanlage nutzen will.

veröffentlicht am 27.02.2009 um 12:24 Uhr

Für die weitere Vielfalt des in drei Jahren umfassend restaurierten Gebäudekomplexes rund um den ehemaligen Fabrikschornstein wollen Kathrin Ehrig und Barbara Schüller sorgen. Ehrig hat vor vier Jahren die asiatische Bewegungskunst für sich entdeckt und daraus so viel Positives gezogen, dass siesich zur Kursleiterin ausbilden ließ und heute Anleitung zur Stärkung der Lebensenergie gibt. Soeben hat sie einen ersten Kurs beeendet. Zwei weitere werden am Mittwoch, 5. September, um 10 Uhr sowie am Freitag, 7. September, um 19 Uhr beginnen. Einen Informations- und Schnupperabend bietet sie am Dienstag, 28. August, um 19 Uhr in den Räumen der Yogaschule "Bali Om" an. Weitere Auskünfte gibt die 42-Jährige unter (05043) 40 14 43. Schüllers Engagement zielt dagegen speziell auf Kinder ab. Die zweifache Mutter gibt in einer zehnteiligen Reihe ab Freitag, 5. Oktober, um 15 Uhr im Saal von "Spirits and Sport" den sechs bis acht Jahre alten Teilnehmern Phantasiereisen vor. "Bewegen nach Geschichten" nennt sie ihre Aufforderung zumTanz. Die 33-jährige gelernte Bankkauffrau will dabei Anleitungen geben, auf Körperhaltung zu achten und ein gesundes Selbstbewusstsein zu entwickeln. Wer Näheres wissen will, kann sich unter (05043) 40 11 50 an sie wenden. Bis zum Herbst will Ritter dem Gebäudekomplex mit einer originellen gastronomischen Lösung ein weiteres Glanzlicht aufsetzen. 140 Quadratmeter Betriebsfläche und ein großer Außenbereich stehen dafür zur Verfügung. Die baulichen Voraussetzungen sind geschaffen. Es fehlen nur noch Tresen, Küche und das Mobiliar. Ritter selbernutzt mit Ehefrau Susann Karsthof einen Teil des Kesselhauses als Künstlerwerkstatt.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt