weather-image
22°
×

Vorstand des Trägervereins Süntelbad Haddessen wieder komplett

Tanja Schneider ist bereit

veröffentlicht am 23.03.2017 um 00:00 Uhr

HADDESSEN. Dem Vorsitzenden des Trägervereins Süntelbad fiel ein großer Stein vom Herzen, hatte er doch eine Zeit lang neben dem Vorsitz auch das Amt des Kassieres ausgeübt. Jetzt fand sich Tanja Schneider aus Haddessen bereit, diesen Posten zu übernehmen.

Sie sei als ausgebildete Steuerfachgehilfin und Buchhalterin für diese Tätigkeit qualifiziert, erläuterte sie ihren Entschluss. Ihre beiden Söhne seien demnächst aus dem Haus und damit habe sie zeitliche Freiräume. Die Versammelten gaben ihr einstimmig das Vertrauen für den Posten, womit der Vorstand mit den beiden Vorsitzenden, der Schriftführerin Kirsten Beißner und den Beisitzern Jens Ohlendorf und Hans-Heinrich Kardinal wieder komplett ist.

Herm Henkel, zweiter Vorsitzender des Trägervereins und seit fast fünf Jahrzehnten Vorsitzender der DLRG-Ortsgruppe Haddessen, berichtete vom Verlauf der abgelaufenen Saison und gab einen Ausblick auf die Aufgaben und Vorhaben des laufenden Jahres. Dabei wurde deutlich, dass sich die Tätigkeiten nicht nur auf die 15 Wochen der Freibadesaison beschränken, ein Freibad in Vereinshand erfordert vielmehr Einsatz in allen 52 Wochen des Jahres. Der Vorstand appellierte an die Einwohner der Sünteldörfer und drum herum, sich auch weiterhin für das Bad einzusetzen. Das sei durch die rege Nutzung während der Badesaison und auch durch den Eintritt in den Trägerverein möglich, warb Heinz Beißner. Der Jahresbeitrag von 15 Euro falle nicht sehr ins Gewicht, doch eine große Zahl von Vereinsmitgliedern bedeute mehr Gewicht in der öffentlichen Wahrnehmung.PR



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige