weather-image
B-Junioren der JSG Krankenhagen/Exten zu Gast beim VfL Bückeburg III

Taktikumstellung bei der Brodde-Elf

Jugendfußball (mf). Die neu zusammen gesetzte B-Junioren Spielgemeinschaft des TSV Krankenhagen und des TSV Eintracht Exten konnte nicht die angepeilten Ziele erfüllen. Den Kreisliga-Aufstieg wollte das Team, dieser war auch am Anfang der Saison in Sichtweite, anpeilen. Doch auf der Zielgeraden schwächelte die Mannschaft.

veröffentlicht am 04.11.2006 um 00:00 Uhr

Während der Saison hatte sowohl die Offensive als auch die Defensive ein kleines Tief. Trainer Andreas Brodde nennt die Einstellung mancher Spieler als Problem. Es fehlen einfach die Ergänzungsspieler, die einspringen können, wenn einer der elf Stammspieler ausfällt. Viele Spieler haben nicht die nötige Erfahrung und bei vielen stimmt einfach nicht die Motivation, die trotz Musik in der Kabine nicht gesteigert werden konnte. Andreas Brodde erwartet einen Erfolg am heutigen Sonnabend um 12.30 Uhr bei der dritten Mannschaft des VfL Bückeburg. Obwohl die JSG als Favorit in die Partie geht, spielt sie defensiver als sonst. Damit möchte der Trainer mehr Sicherheit in das Kombinationsspiel bekommen. Vor allem die Flügelspieler sollen mehr Akzente im Offensivspiel setzten, um die Stürmer mit Flanken zu "füttern". Ob das alte 3-5-2-System beibehalten werden kann, steht noch in den Sternen. Feststeht, dass der Kapitän noch mehr die Abwehr lenken soll. Andreas Brodde hofft, dass die Stürmer ihre Chancen nutzen und die JSG zu einem klaren Sieg kommt.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare