weather-image
27°
Hamelner Big Band "Star Dust" im Kursaal: Für fünf Euro bes(ch)wingt ins neue Jahr

"Take the A-Train" - oder doch lieber Torte?

Bad Eilsen. Nicht beschwingt, sondern "beswingt" starten die Eilser ins gerade noch neue Jahr. Am Samstag, 28. Januar, um 15 Uhr begrüßt die Gemeinde Bad Eilsen die Hamelner Big Band "Star Dust" zu einem schwungvollen Neujahrskonzert im Kursaal. Außerdem gibt's Kaffee und Kuchen. Durch den verlockenden Vorverkaufspreis von nur 5 Euro haben sich bereits viele Freunde der beliebten 20-köpfigen Big Band ihren Platz im Kursaal gesichert.

veröffentlicht am 23.01.2007 um 00:00 Uhr

Die Mädel und Jungs kommen aus Hameln, und sie haben's drauf: Di

In ihrem Programm lassen die Musiker von "Star Dust" die Swinggrößen der 30er, 40er und 50er Jahre wieder aufleben. Zu den festen Bestandteilen im Programm gehören so legendäre Nummern wie "Take the A-Train" oder "Mood Indigo" von Duke Ellington ebenso wie "Don't be that way" von Benny Goodmann oder auch "In the mood" - die Erfolgsnummer Glenn Millers aus den Jahren 1938/39. "Star Dust" hat es sich zur Aufgabe gemacht, die alten Titel so originalgetreu wie möglich zu spielen. So hat sich im Laufe der Zeit der typische Big Band Sound entwickelt, den man heute nur noch selten hört. Wer sich diesen musikalischen Leckerbissen nicht entgehen lassen möchte, kann Karten im Vorverk erweben: Tourist-Information Bad Eilsen im Haus des Gastes, (0 57 22) 8 86-50, oder Sparkasse Bad Eilsen, Bahnhofstraße 6, (0 57 22) 8 00 80.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare