weather-image
14°

Tagesstätte und Verein kooperieren

Stadthagen (web). Die Kindertagesstätte "Regenbogenhaus" hat gemeinsam mit dem Postsportverein Stadthagen einen Antrag auf Förderung einer Kooperationsmaßnahme innerhalb des Aktionsprogramms Kindertagesstätte/Sportverein gestellt.

veröffentlicht am 01.11.2007 um 00:00 Uhr

Bereits seit einigen Jahren liegt ein Schwerpunkt der pädagogischen Arbeit des Kindergartens im Bereich der Bewegung. Zusätzlich zu den Bewegungsangeboten im Haus erfolgen wöchentlich Turnstunden in der benachbarten Sporthalle. Im Jahr 2000 beteiligte sich das "Regenbogenhaus" am Modellprojekt des Landkreises Schaumburg zum Thema "Kinder in Bewegung". Nun ist die Kindertagesstätte seit September im Aktionsprogramm. Dieses wird vom niedersächsischen Kultusministerium und der Sportjugend Niedersachsen unterstützt und beinhaltet die Förderung einer Bewegungseinheit von 45 Minuten pro Woche durch eine Übungsleiterin des Post-Sportvereins im Kindergarten. Eine feste Kindergartengruppe von 25 Kindern im Alter von fünf bis sechs Jahren nimmt daran teil. Ziele der Maßnahme sind die Kooperation und Vernetzung von Sportverein und Kindertagesstätte, eine optimale und ganzheitliche Förderung der Gesamtpersönlichkeit der Kinder durch Bewegung, die Beobachtung und Dokumentation der Bewegungsentwicklung sowie die gezielte Förderung der fünf- und sechsjährigen Kinder in ihrer Bewegungsentwicklung unter Berücksichtigung von Maßnahmen zur Schulfähigkeit. Das Aktionsprogramm wird durch zusätzliche Maßnahmen wie gemeinsame Fortbildungen, Eltern-Kind-Turnen sowie Elternabende unterstützt.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare