weather-image
25°
TuS Hess. Oldendorf gewinnt 2:0

"Tag der offenen Tür" in Rohden: Desolate 4:8-Pleite

Fußball (de). In der Kreisliga Hameln-Pyrmont hat sich an der Spitze ein Wechsel vollzogen. Neuer Tabellenführer ist Hameln 07 II nach einem 6:3-Erfolg bei TB Hilligsfeld, nachdem der TuS Rohden-Segelhorst sang- und klanglos Zuhause gegen Germania Hagen untergegangen ist.

veröffentlicht am 24.09.2007 um 00:00 Uhr

Rohden-Segelhorst - Hagen 4:8. "Desolater geht es kaum noch", sagte Trainer Uwe Rekate nach der vernichtenden Niederlage, die Hagen dem bisherigen Tabellenführer beibrachte. Nils Lippert markierte in der 9. Minute das 1:0 für die Gäste, das Matthias Cichocki im Gegenzug zum 1:1 ausglich. Grupe brachte die Germania dann in der 14. und 17. Minute wieder 3:1 in Führung, die in der 20. Minute durch Marc Schmoll zum 4:1 ausgebaut wurde. In der 57. Minute verwandelte Krisztian Majer einen Foulelfmeter zum 5:1 und nur zwei Minuten später zeichnete er für das 6:1 verantwortlich. Sechs Minuten danach gab es für den TuS einen Strafstoß, durch den Aytekin Topci auf 6:2 verkürzte. Jens Mauritz erzielte in der 79. Minute das 6:3, aber schon im Gegenzug war Hagen wieder am Drücker und Schmoll erzielte das 7:3, dem er nur vier Minuten danach das 8:3 folgen ließ. In der 88. Minute markierte Nico Klatt das 8:4. In der Staffel 2 der 1. Hameln-Pyrmonter Kreisklasse ist der TuS Hess. Oldendorf zu einem Sieg gekommen. Beim TuS ist man nach dem 2:0-Erfolg bei den Pyrmonter Bergdörfern zuversichtlich, nun eine Siegesserie starten zu können. Ali Deniz brachte den Leistungsklassenabsteiger nach 22 Minuten 1:0 in Führung, als er einen Foulelfmeter sicher verwandelte. Vier Minuten zuvor hatten die Gastgeber bereits einen Strafstoß zugesprochen bekommen, den TuS-Keeper Uwe Quindt aber hielt. In der 78. Minute nutzte dann Valentin Schäfer eine der vielen Torchancen und war zum 2:0 erfolgreich.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare