weather-image
10°

85 Jahre erstklassige Handwerkstradition

Tag der offenen Tür bei Schultheiß Haustechnik GmbH am 7. und 8. April

„Wer in der Zukunft lesen will, muss in der Vergangenheit blättern.“ Dieses Zitat des französischen Schauspielers und Regisseurs André Malraux haben Andreas und Susanne Schultheiß für das Jubiläum ihres Unternehmens in der Brennerstraße 6 in Rinteln ausgewählt, das in diesem Jahr gefeiert wird.

veröffentlicht am 03.04.2018 um 13:37 Uhr

Susanne und Andreas Schultheiß legen besonderen Wert auf eine intensive Beratung der Kunden. Foto: Martin Brockhaus

1932 gründete Alfred Schultheiß das Unternehmen Schultheiß Haustechnik GmbH und legte damit den Grundstein für die heutige Unternehmensphilosophie. Das alteingesessene Familienunternehmen „Schultheiß – Das Bad – Die Heizung“ vereint Tradition mit Innovation und steht seit 85 Jahren in Rinteln für erstklassige Handwerksleistung und Kundennähe. Das Team von zwölf Mitarbeitern bietet den Kunden heute einen 5-Sterne-Service rund um Bad und Heizung.

Nach dem Tod des damaligen Firmeninhabers übernahm Alfred Schultheiß die Firma Baake in der Klosterstraße 12. Mit viel Fleiß und Ehrgeiz führte er den kleinen Betrieb und legte am 31. März 1933 seine Meisterprüfung ab. Selbst in den schwierigen Kriegsjahren verlor Großvater Alfred sein Ziel nie aus den Augen und sorgte nach Kriegsende für einen erfolgreichen Neustart des Unternehmens. 1946 zog er mit seiner Firma in die Brennerstraße 6-7 um, in der der Betrieb auch heute noch seinen Sitz hat. Der Schwerpunkt lag damals auf Sanitär- und Klempnerarbeiten.

Sohn Dieter wurde das Handwerk somit in die Wiege gelegt. Er arbeitete in den 50er-Jahren bereits als Geselle bei seinem Vater. Am 20. April 1961 legte Dieter Schultheiß mit Erfolg seine Meisterprüfung ab und ebnete damit den Weg für das weitere Bestehen der aufstrebenden Firma. Nach fünf Meisterjahren übernahm er 1968 den elterlichen Betrieb.

Unter Dieter Schultheiß wandelte sich das Unternehmen. Der kleine Handwerksbetrieb, der vorwiegend Klempnerabreiten ausführte, widmete sich mehr und mehr Neubauten und Heizungsanlagen und verstärkte seinen Service im Kundendienst.

1984 beendete Sohn Andreas seine Ausbildung als Gas- und Wasserinstallateur bei der Firma Essmann in Obernkirchen. Ehrgeizig legte er nach seiner Berufsausbildung das technische Abitur ab, um sein handwerkliches Geschick mit fundiertem Fachwissen zu verstärken. Um tiefere Einblicke in den Beruf zu erhalten und Erfahrungen zu sammeln, ging er anschließend für ein halbes Jahr als Geselle in die Schweiz. Dort erlernte er das Sprengler-Handwerk. Nach dem Wehrdienst trat Andreas Schultheiß 1989 in den elterlichen Betrieb ein.

Er zeigte schnell, dass er das Unternehmertum im Blut hatte, und baute gemeinsam mit seinem Vater 1990 die erste Badausstellung mit Collagenraum in der Region Schaumburg. Am 21. Mai 1996 legte Andreas Schultheiß seine Meisterprüfung ab und übernahm am 1. Mai 1999 gemeinsam mit seiner Ehefrau Susanne den Betrieb.

Bis heute ist das Familienunternehmen Vorreiter seiner Branche. Mit einzigartigen Dienstleistungen und kundenorientiertem Service bietet die Firma den Kunden in der Region nicht nur Bad- und Heizungsarbeiten aus einer Hand, sondern sorgt mit ständigen Verbesserungen und Weiterentwicklungen auch für ein einzigartiges Angebot. Im Februar 2017 eröffneten Andreas und Susanne Schultheiß beispielsweise das erste und einzige Heizungsstudio in der Region. Dadurch wird den Kunden auch das Thema Wärme zum Anfassen nahegebracht. Neben der Präsentation modernster Heizanlagen finden anspruchsvolle Kunden in dem Heizungsstudio ebenfalls eine Darstellung der unterschiedlichen Möglichkeiten des Heizens.

Ständige Erweiterungen des Produktsortiments bieten den Kunden auch beim Thema Bad alles, was es zu einem Traumbad braucht. Susanne und Andreas Schultheiß legen besonderen Wert auf eine intensive Beratung des Kunden. Dabei sind nicht nur die Produkte an sich ausschlaggebend, sondern auch perfekte Farb- und Lichtkonzepte.

Jeder, der ein neues Bad sucht oder die Heizung modernisieren möchte, ist bei Firma Schultheiß in den besten Händen. Wer besonderen Wert auf Kreativität, Zuverlässigkeit und gute Handwerksarbeit legt, sollte einen Besuch der Firma Schultheiß einplanen.

„Sie sind herzlich eingeladen mitzufeiern“, sagen Susanne und Andreas Schultheiß auch im Namen ihres Mitarbeiterteams. Die Firma Schultheiß freut sich auf den Besuch von Interessierten am Samstag und Sonntag, 7. und 8. April. Geöffnet ist jeweils von 11 bis 16 Uhr.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt