weather-image
15°
×

Tag der gewaltfreien Erziehung im Zeichen von Corona

Anlässlich des Tags der gewaltfreien Erziehung am Freitag, 30. April, macht der Kinderschutzbund auf die prekäre Lage vieler Kinder während der Corona-Krise aufmerksam. Der Kinderschutzbund hilft Kindern und Eltern dabei ganz konkret vor Ort. Kinder, die Gewalt erfahren oder Sorgen und Nöte haben, oder Eltern, die sich sehr herausgefordert fühlen, können sich montags bis freitags zwischen 8 bis 16 Uhr unter 05151-942571 an die telefonische Beratung wenden. Anrufer, die auf den Anrufbeantworter gesprochen haben, werden schnellstmöglich zurückgerufen.

veröffentlicht am 27.04.2021 um 17:02 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige