weather-image
Über 800 Kicker begeistert / Überraschungen in den Finals um den Kreispokal

"Tag der Fußballjugend" in Apelern TuS ein hervorragender Gastgeber

Jugendfußball (peb). Der "Tag der Fußballjugend" in Apelern war wieder einmal ein richtiges Fußballfest für den Nachwuchs aus ganz Schaumburg. Über 800 Spielerinnen und Spieler traten in 82 Mannschaften aus 40 Vereinen zu der zweitägigen Veranstaltung und der Regie des Jugendausschusses des NFV-Kreises Schaumburg zu sieben Turnieren und zwei Sichtungsturnieren in den verschiedenen Altersklassen an.

veröffentlicht am 25.06.2007 um 00:00 Uhr

JSG Sachsenhagen/Lüdersfeld: Kreispokalsieger der A-Junioren.

Der TuS Apelern war mit seinen zahlreichen Helfern ein hervorragender Gastgeber und Ausrichter und sorgte für einen reibungslosen Ablauf in harmonischer Atmosphäre. Auf ein großes Zuschauerinteresse stießen die Endspiele im Kreispokal. Das Finale der B-Junioren zwischen dem TSV Algesdorf und der Reserve des VfL Bückeburg entwickelte sich zu einer ausgeglichenen Partie, in der die Residenzstädter ihre wenigen Torchancen konsequenter nutzten und gegen den Kreismeister und Aufsteiger in die Bezirksliga verdient mit 2:1 gewann. Bückeburg führte durch die Treffer von Moritz Heine und Bastian Kühnemann bis kurz vor Schluss mit 2:0, ehe Algesdorf der Anschlusstreffer zum 1:2 durch Alexander Korba gelang. Das Endspiel der A-Junioren gewann der krasse Außenseiter JSG Sachsenhagen/Lüdersfeld gegen den Kreismeister und Bezirksliga-Aufsteiger TSV Bückeburg überraschend mit 2:0 durch die Tore von Nico Gutzeit und Pascal Buono. Bückeberge war zwar das technisch und auch spielerisch bessere Team, konnte aber die zahlreichen Torchancen nicht nutzen.Sachsenhagen/Lüdersfeld überzeugte mit großen Kampfgeist und taktischer Disziplin, leistete eine konsequente Abwehrarbeit und blieb stets durch Konter gefährlich. Das Kreispokalfinale der B-Juniorinnen dominierte die JSG Lauenhagen/Pollhagen/Nordsehl. Das Team vom Kanal führte schon mit 2:0, ehe der VfL Bückeburg auf 1:2 verkürzen konnte. Doch nach dem 3:1 für die JSG war die Entscheidung gefallen. In den Schlussminuten erhöhte die Spielgemeinschaft noch einmal auf 4:1 und holte sich verdient den Titel. Der turmhohe Favorit SC Rinteln tat sich gegen den Staffelsieger der 3. Kreisklasse, JSG Hevesen/Hespe, im Kreispokalfinale der C-Junioren sehr schwer. Zwar führte der Kreismeister durch einen von Yannik Sasse verwandelten Elfmeter früh mit 1:0 und erhöhte Mitte der ersten Halbzeit durch Christopher Kallmeyer auf 2:0, doch dann hatte die Elf aus der Weserstadt das Pulver verschossen. Rinteln scheiterte immer wieder am äußerst starken JSG-Keeper Jannik Hücker. Mit dem 2:0-Erfolg machte der Rinteln das Double perfekt. Das F-1-Junioren-Turnier gewann SW Enzen, das kurzfristig für die verhinderte JSG Deckbergen/Steinbergen einsprang, durch einen 1:0-Finalsieg gegen den VfL Bad Nenndorf. Dritter wurde der TSV Bückeberge, der sich im kleinen Finale mit 3:1 gegen den TSV Pohle durchsetzte. Zehn Mannschaften kämpften bei den B-Juniorinnen um den Turniersieg. Am Ende triumphierte der TSV Krankenhagen, der das Finale gegen den TSV Bückeberge mit 1:0 gewann. Auf Platz drei landete die JSG Lindhorst/Beckedorf nach einem 3:1-Erfolg gegen die Skigemeinschaft Nordschaumburg. Bei den D-Juniorinnen gingen acht Teams an den Start. Turniersieger wurde der TSV Algesdorf durch einen 1:0-Finalsieg gegen den TSV Hagenburg. Den dritten Platz holte sich die JSG Lauenhagen/Pollhagen/Nordsehl mit einem 2:0-Sieg gegen den SV Victoria Lauenau. Zwölf E-Junioren-Mannschaften kämpften um den Andreas-Schumann-Cup. Das Finale zwischen dem SV Victoria Lauenau und dem FC Stadthagen endete 0:0. Im Neunmeterschießen setzte sich dann Lauenau mit 3:1 durch. Platz drei ging an die JSG Sachsenhagen/Lüdersfeld, die den VfL Bückeburg mit 2:1 nach Neunmeterschießen besiegte. Im Zehnerfeld der G-Junioren schafften die SG Rodenberg und der TuS Apelern den Sprung in das Finale. Am Ende gewann der Gastgeber mit 4:0 und feierte den Turniersieg. Der TuS Niedernwöhren dominierte im Spiel um Platz drei und besiegte den TSV Ahnsen mit 3:0. Der SV Engern, FC Stadthagen, VfL Bückeburg und die JSG Lindhorst/Beckedorf beendeten das D-Junioren-Turnier im Modus "4 gegen " in der Champions-League und wurden damit gemeinsam auf Platz eins gesetzt. Die Ergebnisse: F-2-Junioren: 1. JSG Süntel, 2. SV Obernkirchen, 3. TuS Apelern, 4. JSG Beckedorf/Lindhorst, 5. TuS Niedernwöhren, 6. TuS Fortuna Sachsenross Hannover, 7. TuS Garbsen. F-1-Junioren: 1. SW Enzen, 2. VfL Bad Nenndorf, 3. TSV Bückeberge, 4. TSV Pohle, 5. JSG Lauenhagen/Pollhagen/Nordsehl, 6. TuS Apelern, 7. TSV Algesdorf, 8. TSV Hespe, 9. FC Hevesen, 10. MTV Rehren A.R. B-Juniorinnen: 1. TSV Krankenhagen, 2. TSV Bückeberge, 3. JSG Lindhorst/Beckedorf, 4. Skigemeinschaft Nordschaumburg, 5. TuSG Wiedensahl, 6. MTV Rehren A.R., 7. JSG Südhorsten/Enzen, 8. TSV Algesdorf, 9. JSG Liekwegen/Sülbeck/Nienstädt, 10. TuS Apelern. D-Juniorinnen: 1. TSV Algesdorf, 2. TSV Hagenburg, 3. JSG Lauenhagen/Pollhagen/Nordsehl, 4. SV Victoria Lauenau, 5. JSG Liekwegen/Sülbeck/Nienstädt, 6. TuSG Wiedensahl, 7. TuS Rehren A.O., 8. MTV Rehren A.R. E-Junioren: 1. SV Victoria Lauenau, 2. FC Stadthagen, 3. JSG Sachsenhagen/Lüdersfeld, 4. VfL Bückeburg, 5 TSV Hagenburg, 6. TuS Niedernwöhren, 7. TSV Algesdorf, 8. TSV Bückeberge, 9. TSV Krankenhagen, 10. TSV Ahnsen, 11. TuSG Rolfshagen, 12. JSG Lindhorst/Beckedorf. G-Junioren: 1. TuS Apelern, 2. SG Rodenberg, 3. TuS Niedernwöhren, 4. TSV Ahnsen, 5. SV Victoria Lauenau, 6. SV Hattendorf, 7. SW Enzen, 8. TuS Rehren A.O., 9. TuSG Rolfshagen, 10. JSG Sachsenhagen/Lüdersfeld.

VfL Bückeburg II: Kreispokalsieger der B-Junioren. Fotos: ph
  • VfL Bückeburg II: Kreispokalsieger der B-Junioren. Fotos: ph
SC Rinteln: Kreismeister, Bezirksliga-Aufsteiger und Kreispokals
  • SC Rinteln: Kreismeister, Bezirksliga-Aufsteiger und Kreispokalsieger der C-Junioren.
JSG Lauenhagen/Pollhagen/Nordsehl: Kreispokalsieger der B-Junior
  • JSG Lauenhagen/Pollhagen/Nordsehl: Kreispokalsieger der B-Juniorinnen.
Die Nachwuchskicker hatten mit dem Wetter Glück. Nur kleine Scha
  • Die Nachwuchskicker hatten mit dem Wetter Glück. Nur kleine Schauer störten die Veranstaltung.
VfL Bückeburg II: Kreispokalsieger der B-Junioren. Fotos: ph
SC Rinteln: Kreismeister, Bezirksliga-Aufsteiger und Kreispokals
JSG Lauenhagen/Pollhagen/Nordsehl: Kreispokalsieger der B-Junior
Die Nachwuchskicker hatten mit dem Wetter Glück. Nur kleine Scha


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt