weather-image
14°

Täter flieht mit Geldbörse und Medikamenten

Bückeburg (thm). In einer Bückeburger Praxis für Naturheilkunde haben sich in der Nacht zum Freitag, 22. Februar, unbekannte Täter nach Aufhebeln eines Fensters ausführlich "umge sehen". Die Täter entwendeten eine Geldbörse und diverse Medikamente.

veröffentlicht am 26.02.2008 um 00:00 Uhr

In der Nacht zu Sonntag beschädigten Unbekannte Täter diverse (Schau-)Fensterscheiben im Bereich der Maschstraße, Friedrich-Bach-Straße, Dammstraße und der Straße An der Gasanstalt. Betroffen sind unter anderem die ehemalige Fleischerei gegenüber der Zimmerei Steinhoff, Blumen Engelke, die Stadtwerke sowie eine Telefonzelle in diesem Bereich. In diesem Zusammenhang ist zu erwähnen, dass eine Person mit einem Knüppel in der Hand im Bereich des Alten Weges gesehen wurde. Sie verschwand, als sie von Anwohnern angesprochen wurde. Sachdienliche Hinweise bitte an das Polizeikommissariat Bückeburg, Ulmenallee 9, (0 57 22) 95 93-0.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare