weather-image
15°
×

TÜV-Statistik: Über 62 aller Autos ohne größere Mängel

Über 62 Prozent aller Autos, die im vergangenen Jahr an der TÜV- STATION in Hameln die Hauptuntersuchung absolviert haben, bekamen sofort eine neue TÜV-Plakette mit zwei Jahren Gültigkeit. Bei mehr als 50 Prozent fanden sich sogar gar keine Mängel am Wagen. Aber: 37,2 Prozent der Fahrzeuge hatten erhebliche Mängel. Sie mussten unverzüglich repariert werden, bevor nach einer Nachprüfung die Plakette auf das hintere Kennzeichen und das HU-Siegel in den Fahrzeugschein geklebt werden konnte. Absolut verkehrsunsicher waren zwei Autos. Das ist das Ergebnis der TÜV NORD-Auswertung der Hauptuntersuchungen vor Ort.

veröffentlicht am 04.11.2015 um 14:17 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 01:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige