weather-image
×

Symrise-Konzern wächst 2019 wie erwartet

Der Duftstoff- und Aromenhersteller Symrise hat im vergangenen Jahr vom eigenen Geschäftswachstum und der Übernahme des US-Konzerns ADF/IDF profitiert. Der Umsatz stieg 2019 um acht Prozent auf 3,4 Milliarden Euro, wie das Unternehmen am Dienstag in Frankfurt mitteilte. Aus eigener Kraft - also ohne Wechselkurseffekte und Übernahmen - betrug das Plus 5,7 Prozent, was im Rahmen des Unternehmenszieles einer jährlichen Steigerung von 5 bis 7 Prozent liegt. Unter dem Strich verdiente Symrise 304 Millionen Euro und damit rund zehn Prozent mehr als im Vorjahr. Die Aktionäre sollen mit einer um fünf Cent auf 0,95 Euro erhöhten Dividende an dem Gewinnplus beteiligt werden.

veröffentlicht am 10.03.2020 um 09:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt