weather-image
12°
Lindhorst gut bedient / Reuther stark

SV Union erneut gut - aber nur 1:1

Kreisliga (jö). Der spielerische Aufschwung des SV Union Stadthagen setzte sich auch gegen den TuS Lindhorst fort. Doch diesmal reichte es nur zu einem 1:1-Remis.

veröffentlicht am 30.10.2006 um 00:00 Uhr

"Unsere junge Mannschaft war 70 Minuten lang deutlichüberlegen, braucht aber noch zu viele Chancen", erklärte Unions zweiter Vorsitzender Sven Peters. Die Platzherren gingen nach gutem Beginn mit einem Elfmeter von Süleyman Kahraman verdient mit 1:0 in Führung (15.). Simon Reime hatte Selim Kilinc gefoult. Lindhorst kam nach einer knappen halben Stunde besser ins Spiel, war besonders bei Standardsituationen gefährlich. Ihre beste Szene hatten die Gäste, als ein Freistoß von Benjamin Döring an das Lattenkreuz krachte (36.). Nach dem Wechsel zog Union wieder sein schnelles Spiel auf, vergab in der 50. Minute aber eine Doppelchance. Carsten Nolde und Lars Reuther retteten nacheinander auf der Linie. Sechs Minuten später fiel auf der Gegenseite der 1:1-Ausgleich. Der auch diesmal überragende Lars Reuther stand bei seinem Kopfball sträflich ungedeckt am langen Pfosten. Union vergab danach reichlich Chancen. Union: Hassan, Demircan, Selcuk Kilinc, Cinar, Secmen, Atilgan, Simsek, Kahraman, Selim Kilinc, Hasan Günes (38. Karagiozis), Unmut Günes (72. Tewes). TuS: Hille, Reime, Fischer, Brozio (76. Lunk), Müller, Reuther, Döring, Rahn, Achmed Serhan, Nolde, Bassam Serhan.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare