weather-image
Bastian Nonnenberg der goldene Torschütze / SC Deckbergen-Schaumburg gewinnt beim TSV Bückeberge 4:1

SV Obernkirchen auf Titelkurs: 1:0-Erfolg gegen Union

Kreisliga (luc). Durch einen 1:0-Erfolgüber den SV Union Stadthagen vergrößerte der SV Obernkirchen seinen Vorsprung an der Tabellenspitze in der Fußball-Kreisliga auf vier Punkte gegenüber dem TuS Rehren A.O.. Am Tabellenende kamen sowohl der Tabellenvorletzte FC Hevesen (1:0 beim TuS Sülbeck) als auch der Tabellendrittletzte TSVLiekwegen (4:2 über die Reserve des VfL Bückeburg) zu wertvollen Siegen.

veröffentlicht am 04.05.2007 um 00:00 Uhr

Slavisa Popadic musste mit dem TuS Sülbeck eine 0:1-Heimniederla

TSV Bückeberge - SC Deckbergen-Schaumburg 1:4. Kai Noltemeier (4.) brachte den Gast gegen einen in der Anfangsphase unkonzentriert wirkenden TSV Bückeberge mit 1:0 in Führung. Daniel Riesner (24.) erzielte den Treffer zum 0:2-Pausenstand. Der Gastgeber spielte nach dem Seitenwechsel druckvoller auf und verkürzte durch Dennis Strauß (75.) auf 1:2. In die Bückeberger Drangperiode schloss der Gast durch Metin Kokoc (90.) und in der Nachspielzeit durch Großklaus zwei Konterangriffe erfolgreich ab. Damit machten die Gäste einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt. SV Obernkirchen - SV Union Stadthagen 1:0. Das Gipfeltreffen war kein spielerischer Hochgenuss. Nicht mehr als unbedingt nötig tat Spitzenreiter SV Obernkirchen beim knappen, letztlich jedoch verdienten 1:0-Erfolg über eine allerdings stark ersatzgeschwächte Elf des SV Union Stadthagen. Nach einer Kopfballvorlage von Srdan Petrovic drückte Bastian Nonnenberg den Ball aus kurzer Entfernung zum 1:0 über die Linie (24.). TuS Sülbeck - FC Hevesen 0:1. In einer recht schwachen Begegnung setzte sich der Tabellenvorletzte aus Hevesen, der zumindest in kämpferischer Hinsicht zu überzeugen vermochte, knapp aber nicht unverdient mit 1:0 beim TuS Sülbeck durch. Das Tor des Tages fiel in der 82. Minute durch Michael Janke, der einen Konterangriff erfolgreich abschloss. TSV Liekwegen - VfL Bückeburg II 4:2. Drei beim Kampf um den Klassenerhalt wertvolle Punkte sicherte sich der TSV Liekwegen durch einen 4:2-Erfolgüber die Reserve des VfL Bückeburg. Jens Cording brachte den Gastgeber zur Pause mit 1:0 in Führung. Nach dem Seitenwechsel spielte der Gast druckvoller auf und kam durch Mario Rother (54.) zum 1:1-Ausgleich. Nur drei Minuten später ging der TSV durch Spielertrainer Frank Fuchs erneut in Führung. Gerhard Kachel (84.) erhöhte auf 3:1. Vom Anstoß weg verkürzte der Gast durch Möller noch einmal auf 3:2, doch mit dem Treffer zum 4:2 in der Schlussminute sicherte Gerhard Kachel dem Gastgeber den letztlich verdienten Heimsieg.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt