weather-image
Kreisdamenleiterin Christa Schmöe ehrt erfolgreiche Schützinnen aus Schaumburg

SV Lüdersfeld siegt beim Landesfernwettkampf

Schießen (eve). Zur diesjährigen Damenleitertagung trafen sich in Nienstädt 38 Damenleiterinnen aus den Schützenvereinen des Kreisschützenverbandes Schaumburg.

veröffentlicht am 26.11.2008 um 00:00 Uhr

Die Frauen des SV Lüdersfeld (v.l.) Erna Vogt, Elke Bergmeier un

Kreisdamenleiterin Christa Schmöe erklärte bei ihren Ausführungen über die sportlichen Erfolge der Schützinnen, dass diese sich nicht hinter anderen Kreisen verstecken brauchten. Beim Landesfernwettkampf sind sie mit einer Damen- und einer Damenaltersklassenmannschaft gestartet. In der Damenaltersklasse hat der SV Lüdersfeld mit Erna Vogt, Iris Fricke und Elke Bergmeier in der Mannschaftswertung den ersten Platz und in der Einzelwertung haben Iris Fricke von 90 Starterinnen den ersten, Elke Bergmeier den 14. und Erna Vogt den 21. Rang belegt. Für die kommende Saison ist vorgesehen, im Mannschaftswettbewerb die starre Klasseneinteilung zugunsten einer offenen Klasse zu ersetzen. Im Einzelwettbewerb bleiben die Klassen bestehen. Nicht ganz so erfolgreich waren die Schützinnen im Landesauflageschießen. Der SV Röcke hat zum Abschluss den 46. und der SV Wiedensahl den 48. Rang von allerdings insgesamt 360 teilnehmenden Vereinen erreicht. Herausragend ist die Platzierung von Anita Hävemeier, die den zweiten Platz von 568 Teilnehmerinnen erreicht hat. Beim Fünf-Kreise-Vergleichsschießen 2008 hat die Damenmannschaft des KSV ebenso wie Nadine Wilsdorf in der Einzelwertung den zweiten Platz errungen. Christa Schmöe berichtete weiterhin, dass sie Verbindung mit der Damenleitung des KSV Minden aufgenommen habe, um auch mit diesem Kreisverband ein Vergleichsschießen zu organisieren.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt