weather-image

SV Lachem fairste Mannschaft in der Kreisliga

Fußball (de). Der SV Lachem-Haverbeck ist das fairste Team im NFV-Kreis Hameln-Pyrmont. In der Spielklassenwertung belegt die Sen-Truppe in der Kreisliga den ersten Platz.

veröffentlicht am 04.08.2008 um 00:00 Uhr

In den 30 Saisonspielen brachte es der SV auf 51 Gelbe und drei Rote Karten. Mit 66 Punkten konnte die Spitzenstellung vor der SG Flegessen/Süntel mit 68 Punkten erreicht werden. Auf den Plätzen folgen mit 71 Punkten HSC BW Tündern II und der TSC Fischbeck, der es nach 63 Gelben, vier Gelb-Roten und zwei Roten Karten auf 85 Punkte gebracht hat. Der VfB Hemeringen landete mit 114 Punkten auf dem zwölften Platz, gefolgt mit 122 Punkten vom TuS Rohden-Segelhorst. In der Herren-Leistungsklasse waren es 49 Punkte, die TSV Klein Berkel II an die Spitze spülten. Hier folgen mit 51 Punkten TSV Groß Berkel und Aufsteiger WTW Wallensen mit 59 Punkten. Staffelmeister TSV Nettelrede brachte es nur auf den 9. Platz, RW Hessisch Oldendorf mit 96 Punkten erreichte Platz elf und der TSV Großenwieden belegte mit 122 Punkten Rang zwölf. Der TuS Hess. Oldendorf rangiert in der Staffel 2 der ersten Kreisklasse mit 71 Punkten auf Rang zehn. Die FSG Wickbolsen brachte es auf den vierten Platz mit 54 Punkten.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare