weather-image

SV Goldbeck an der Tabellenspitze

Frauenfußball (pm). Die hohen zweistelligen Ergebnisse bleiben in der Kreisliga an der Tagesordnung. Mit einem 12:0-Sieg in Deckbergen hat der SV Goldbeck den spielfreien TSV Eintracht Bückeberge II an der Tabellenspitze abgelöst. Die SG Lauenhagen traf sogar 18 Mal.

veröffentlicht am 24.10.2007 um 00:00 Uhr

SC Deckbegen-Schaumburg - SV Goldbeck 0:12. Ein weiterer Kantersieg für den SVG. Der SC Deckbergen bleibt weiterhin abgeschlagen Letzter. Tore: 0:1 Gottschald (1. Minute), 0:2 Dettmar (9.), 0:3 Gottschald (12.), 0:4 Günther (23.), 0:5, 0:6 Kirchner (28., 37.), 0:7 Dettmar (39.), 0:8 Schahl (47.), 0:9 Funkl (64.), 0:10 Meier (70.), 0:11 Ewers (81.), 0:12 Dettmar (87.). TSV Eintracht Bückeberge III - SV Lauenau 1:1. Punkteteilung im Duell der Tabellennachbarn. Beide schaffen den direkten Anschluss nach oben damit nicht. 0:1 Sina Nolte (15.), 1:1 Melanie Sievert (17.). SG Lauenhagen/Pollhagen-Nordsehl/Liekwegen - SG Enzen/Südhorsten 18:0. Die Gastgeberinnen untermauern mit diesem Ergebnis erneut die Zweiklassengesellschaft in der Kreisliga. 1:0, 2:0, 3:0, 8:0, 15:0, Melissa Otto, (4., 11., 52., 74. Minute). 6:0, 7:0, 9:0, 10:0, 13:0 Annika Ebbighausen (42., 45., 53., 55., 65.), 14:0, 16:0, 18:0 Miriam Kosche (68., 86., 88.), 2:0, 4:0 Marina Krohne (5., 18.), 5:0, 17:0 Nina Bekemeier (37., 87.), 11:0 Katharina Stobinski, 12:0 Michele Emig (64.).

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare